Nissan Switzerland

Nissan Switzerland macht "Pink Ribbon" mobil

Nissan Switzerland macht "Pink Ribbon" mobil
Das Pink Ribbon Schweiz Team bestehend aus Nicole Zindel (l.) und Nadja Hermann (r.), 2C Communications. Cédric Diserens, Managing Director Nissan Switzerland. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100009076 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Urdorf (ots) - Brustkrebs gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen - mit weltweit steigenden Zahlen. Allein in der Schweiz erkranken pro Jahr mehr als 5'500 Frauen an Brustkrebs. Den Kampf gegen Brustkrebs hat sich die Charity-Organisation "Pink Ribbon" auf die Fahnen geschrieben. Die rosa Schleife ist das internationale Brustkrebssymbol. Nissan Switzerland unterstützt das Engagement von Pink Ribbon Schweiz. Als offizieller Mobilitätspartner wird Nissan unter anderem beim Pink Ribbon Charity Walk am 6. September im Zürcher Stadion Letzigrund präsent sein. Darüber hinaus macht der erfolgreiche Autohersteller seinen Partner Pink Ribbon Schweiz mit zwei Nissan X-Trail mobil.

Bewusstsein für das Thema Brustkrebs schaffen, Brustkrebs-Früherkennung forcieren sowie Patientinnen, Betroffene und Angehörige unterstützen: Diese Schwerpunkte setzt die in vielen Ländern aktive Organisation Pink Ribbon in ihrer Arbeit. Schliesslich ist Brustkrebs die häufigste Krebsart bei Frauen. Weltweit werden jährlich mehr als eine Million neue Brustkrebs-Erkrankungen diagnostiziert.

In der Schweiz ist die Rosa Schleife seit 2008 präsent: In diesem Jahr fand der erste Pink Ribbon Charity Walk statt - damals noch in recht bescheidenem Rahmen. Mittlerweile ist daraus eine Grossveranstaltung geworden, zu der am Sonntag, 6. September rund 5'000 Teilnehmenden in Zürich erwartet werden. Gefragt sind weniger sportliche Höchstleistungen, denn Zeiten werden nicht gemessen. Der Pink Ribbon Charity Walk soll vielmehr ein starkes Zeichen der Solidarität mit allen Betroffenen und Angehörigen darstellen.

Rund um den vier Kilometer langen Solidaritätslauf durch Zürich Altstetten erwartet die Besucher ein buntes Rahmenprogramm mit viel Musik, Unterhaltung und Informationen. Darüber hinaus werden sich wieder diverse prominente Botschafterinnen und Botschafter für Brustkrebs-Vorsorge und Früherkennung starkmachen. Nissan als Mobilitätspartner von Pink Ribbon Schweiz ist am 6. September ebenfalls vertreten - unter anderem mit einem Stand im Zürcher Letzigrund. An diesem wird es einen grossen Leaf Wettbewerb geben, bei welchem die glückliche Gewinnerin oder der glückliche Gewinner drei Monte gratis vollelektrisch fahren kann.

Neben der Zürcher Grossveranstaltung im September profitiert die Schweizer Pink-Ribbon-Organisation jedoch auch in ihrer täglichen Arbeit von der Partnerschaft mit Nissan. Der Autoproduzent aus Japan stellt den Pink-Ribbon-Mitarbeitern zwei Nissan X-Trail zur Verfügung, die für alle Fahrten zu Events und Terminen genutzt werden.

Cédric Diserens, Managing Director Nissan Switzerland: "Das Thema Brustkrebs geht alle an. Die hohen Zahlen an Neuerkrankungen fordern ein starkes Engagement. Durch Vorsorge und Früherkennung lässt sich Brustkrebs bekämpfen - die Pink-Ribbon-Organisation leistet hier vorbildliche Arbeit. Wir freuen uns, dass wir Pink Ribbon in der Schweiz im Rahmen unseres globalen Corporate-Social-Responsibility-Programms unterstützen können. Als Mobilitätspartner von Pink Ribbon möchten wir unseren Teil dazu beitragen, das Thema Brustkrebs und die Solidarität mit Betroffenen noch stärker ins Bewusstsein zu rücken."

Weitere Informationen zum Pink Ribbon Charity Walk 2015 finden Sie unter: www.pink-ribbon.ch

Kontakt:

Madeleine Baumann
Director Communications Nissan Switzerland
Tel. +41 44 736 5691
madeleine.baumann@nissan.ch
www.newsroom.nissan-europe.com/ch
www.facebook.com/NissanSwitzerland



Weitere Meldungen: Nissan Switzerland

Das könnte Sie auch interessieren: