PwC

PwC baut Engagement an Universitäten in der Schweiz aus

    Zürich (ots) - Ab dem Wintersemester 2007/08 wird an der Universität St. Gallen mit der finanziellen Unterstützung von PricewaterhouseCoopers (PwC) Schweiz eine wissenschaftliche Assistentenstelle am Lehrstuhl für Rechnungslegung geschaffen. Dies durch die enge Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Thomas Berndt. Damit wird die Tätigkeit des Lehrstuhls im Bereich von Forschung und Lehre weiter gefördert und ausgebaut. Die vorerst auf vier Jahre befristete Assistentenstelle ist ein weiteres Glied in einer Reihe von Engagements von PwC Schweiz an Schweizer Universitäten und Hochschulen. Bisher hat sich PwC bereit erklärt, Lehrstühle an den Universitäten Basel und Zürich zu finanzieren.

    Die Universität St. Gallen ist bekannt dafür, angehende Wirtschaftsexperten und -führungskräfte auszubilden. Durch die Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Thomas Berndt, Direktor des Instituts für Accounting, Controlling und Auditing, kann PwC eine Assistentenstelle am Lehrstuhl für Rechnungslegung finanziell unterstützen. Mit dieser Zusammenarbeit sowie der Schaffung der Assistentenstelle wird die Kompetenz im Bereich von Forschung und Lehre, insbesondere auf den Gebieten der internationalen Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung, der Corporate Governance, der Unternehmensbewertung und Unternehmenstransaktion, des Risikomanagements und der Forensik, weiter gestärkt. Die Assistentenstelle umfasst ein 70-Prozent-Pensum. Sie wird vorerst auf vier Jahre befristet sein. Ein weiterer Ausbau nach Ablauf dieser Frist ist denkbar.

    Theorie und Praxis vereinen

    "Es ist unser gemeinsames Anliegen, den Wissenstransfer von der Forschung in die Unternehmenspraxis sicherzustellen und so den Austausch zwischen Wirtschaft und Hochschule weiter zu fördern", bekräftigen Prof. Dr. Ernst Mohr, Rektor der Universität St. Gallen, und Markus Neuhaus, CEO von PricewaterhouseCoopers Schweiz und Eurofirms. "Das Engagement von PwC ist nicht nur ein Bekenntnis zur Stärkung des Bildungsstandorts Schweiz, sondern trägt auch dem Bestreben der Universität St. Gallen Rechnung, Theorie und Praxis eng miteinander zu verbinden", wie Prof. Dr. Edgar Fluri, Verwaltungsratspräsident von PricewaterhouseCoopers Schweiz, betont.

ots Originaltext: PricewaterhouseCoopers AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Prof. Dr. Edgar Fluri,                                                                  
PricewaterhouseCoopers                                                          
Partner und Verwaltungsratspräsident    
E-Mail: edgar.fluri@ch.pwc.com                                          

Prof. Dr. Ernst Mohr
Universität St. Gallen
Rektor
E-Mail: ernst.mohr@unisg.ch

Claudia Sauter-Steiger
PricewaterhouseCoopers
Leiterin Public Relations
E-Mail: claudia.sauter@ch.pwc.com



Weitere Meldungen: PwC

Das könnte Sie auch interessieren: