Award Corporate Communications

Award Corporate Communications®: Innovative Kommunikationskonzepte gesucht

Der QR-Code ist bei der Ausschreibung des Award Corporate Communications 2009 vorerst in den Anzeigen und Leaflets integriert. Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck unter Quellenangabe: "obs/Award Corporate Communications®"

Ein Dokument

    Lohn/Solothurn (ots) -

    - Hinweis: Der QR-Code steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100008000 -

    - Hinweis: Eine Anzeige mit integriertem QR-Code kann kostenlos    
    im pdf-Format unter http://presseportal.ch/de/pm/100008000            
    heruntergeladen werden -

    Die Ausschreibung des 5. Award Corporate Communications® mit dem Kategorienpreis «Media Relations» ist in vollem Gange und Anmeldungen sind bis Ende Mai möglich. Der Preis wird von der Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW vergeben und von vielen starken Branchenpartnern unterstützt. In der Award-Kommunikation wird neu der QR-Code eingesetzt.

    Der «Preis für integrierte Kommunikation» sucht auch 2009 innovativ integrierte Kommunikationskonzepte, die zwischen August 2008 und Ende Juli 2009 umgesetzt werden. Dieser einzigartige Kommunikationspreis spricht Kommunikatikonsfachleute an, die im Kommunikationsmanagement in Agenturen, Unternehmen, Nonprofit- Organisationen oder in der öffentlichen Verwaltung tätig sind. Konzepterinnen und Konzepter können sich für den Award Corporate Communications, der von der Hochschule für Wirtschaft FHNW verliehen wird, und für den von news aktuell gesponserten Kategorienpreis «Media Relations» online bis am 31. Mai 2009 anmelden. Einsendeschluss für die Kommunikationsdossiers ist der 31. Juli 2009. Die Teilnahmebestimmungen, die Bewertungskriterien und die Angaben zu den Konzeptstrukturen sind unter www.award-cc.ch zu finden.

    Bei der Ausschreibung des diesjährigen Award Corporate Communications wird neu der QR-Code eingesetzt. Dieser quadratische, aus einem Pixelmuster bestehende QR-Code können Besitzer von neuen Mobilgeräten einscannen. Sie werden dann direkt auf die Website des Award-CC geleitet und erhalten dadurch alle wichtigen Informationen über den «Preis für integrierte Kommunikation». Der QR-Code ist vorerst in den Award-Anzeigen und -Leaflets zu finden. Mit dem QR- Code nutzen die Projektmanager Roland Bieri, Bi-Com, und Jolanda Eggenschwiler, PR Words, die heutigen neuen Kommunikationsformen und zeigen dadurch exemplarisch auf, wie mobile Kommunikation funktioniert.

    Alle Partner und Sponsoren des Preises für integrierte Kommunikation Preisverleiher: Fachhochschule Nordwestschweiz, Hochschule für Wirtschaft, Institute for Competitiveness and Communication ICC Sponsoren und Partner: Schweizer Werbung SW/PS, Public Relations Gesellschaft ZPRG, Haute Ecole de Gestion HEG Friboug, ARGUS der Presse, news aktuell, Fachmedien Marketing & Kommunikation, Persönlich, Werbewoche und Kommunikationsmanager (F.A.Z.-Institut Frankfurt), Anthrazit, Wirtschaftsmedien Bilan, io new management und PME der Verlagsgruppe Axel Springer, Unternehmer-Zeitung, Mittelland Zeitung, Sonntag, Publicitas, Kommunikationsclub Headline,

    ImagePoint Bildagentur, Fotoatelier Strahm, Tra&Doc Uebersetzungen, Sihl+Eika Papier, Albrecht Druck und Satz, Schober Group; Grafik: Patrik Hellmüller. Projektmanagement: Bi-Com und PR Words.

    Die Medienmitteilung und zusätzliches Bildmaterial sind auch zu finden unter: www.presseportal.ch und www.award-cc.ch .

ots Originaltext: Award Corporate Communications
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Award Corporate Communications
Postfach
CH-4573 Lohn/Solothurn
Tel.:        +41/32/677'00'77
Fax:         +41/32/621'89'60
E-Mail:    mail@award-cc.ch
Internet: www.award-cc.ch



Weitere Meldungen: Award Corporate Communications

Das könnte Sie auch interessieren: