PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von HPI Hasso-Plattner-Institut mehr verpassen.

02.06.2021 – 08:50

HPI Hasso-Plattner-Institut

Women in Tech am Hasso-Plattner-Institut: Gemeinsam in die IT-Karriere starten

Potsdam (ots)

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) lädt interessierte Informatik-Studentinnen zum digitalen Netzwerktag am 18. Juni 2021 ein. Der Tag steht unter dem Motto "Step into Your IT-Career" und setzt mit Vorträgen von Frauen aus der IT-Branche, wie Magdalena Rogl von Mircrosoft, Impulse für die eigene Karriere. Interessierte Studentinnen können sich bis zum 10. Juni für den Netzwerktag anmelden. Einen ersten Vorgeschmack gibt es bereits am 03. Juni: Im Online-Talk spricht die Expertin für Robotics and Artificial Intelligence Kenza Ait Si Abbou Lyadini über ihren eigenen Karriereweg.

Der Ausbau des universitätsübergreifenden Vernetzungsangebots liegt dem HPI am Herzen, denn Frauen auf ihren Karrierewegen zu begleiten und zu bestärken bleibt ein wichtiges Anliegen, wenn es um den IT-Nachwuchs geht. Das HPI möchte interne und externe Studentinnen einladen, miteinander ins Gespräch zu kommen und gemeinsam das Thema Karriere anzugehen. Denn trotz eines hohen Bedarfs an IT-Fachkräften liegt der Frauenanteil in den Unternehmen deutschlandweit noch immer bei lediglich 18 Prozent - ein magerer Anstieg um zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie eine Studie des Digitalverbands Bitkom zeigt. Beim Netzwerktag wollen wir gemeinsam darüber sprechen, wie Studentinnen nach der Uni ihren beruflichen Weg finden und wieso es sich lohnt, sich in der IT-Branche durchzusetzen.

Ein wichtiger Aspekt, der die Teilnehmerinnen dabei den Tag über begleitet, ist der eigene Karriereweg: Wo sehe ich mich selbst? Wo möchte ich hin? Das HPI setzt mit einer breit gefächerten Agenda dabei Impulse für die Selbstreflexion und den Austausch und inspiriert in verschiedenen Vorträgen von Expertinnen zu Karrierewegen im Bereich StartUp, Forschung und Wirtschaft. Zu den Speakerinnen zählt Magdalena Rogl, die Leiterin des Bereichs "Digital Channels" der Firma Microsoft.

Bewerbung bis 10. Juni für den Netzwerktag

Interessierte Informatik-Studentinnen können sich online bis zum 10. Juni für den Netzwerktag anmelden. Teilnahmevoraussetzung ist das Mitsenden eines aktuellen Lebenslaufes und ein Motivationsschreiben.

Alle Details zum HPI-Netzwerktag und der Bewerbung gibt es online: https://hpi.de/veranstaltungen/hpi-veranstaltungen/2021/women-in-tech-netzwerktag.html

Vorgeschmack am 03. Juni

Einen ersten inspirierenden Karriereweg stellt das HPI bereits morgen am 03. Juni in einem Women in Tech-Talk vor. Im Online-Talk spricht die Expertin für Robotics and Artificial Intelligence Kenza Ait Si Abbou Lyadini über ihre Erfahrungen in der IT-Branche, ihr neues Buch und ihr großes Ziel, Menschen mit verschiedenen Hintergründen zusammenzubringen.

Ausgerichtet wird der Talk von den Gleichstellungsbeauftragten der gemeinsamen Digital Engineering Fakultät des HPI und der Uni Potsdam.

Hier geht es zum Event: https://ots.de/mW5U2i

Kurzprofil Hasso-Plattner-Institut

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam ist Deutschlands universitäres Exzellenz-Zentrum für Digital Engineering (https://hpi.de). Mit dem Bachelorstudiengang "IT-Systems Engineering" bietet die gemeinsame Digital-Engineering-Fakultät des HPI und der Universität Potsdam ein deutschlandweit einmaliges und besonders praxisnahes ingenieurwissenschaftliches Informatikstudium an, das von derzeit rund 700 Studierenden genutzt wird. In den vier Masterstudiengängen "IT-Systems Engineering", "Digital Health", "Data Engineering" und "Cybersecurity" können darauf aufbauend eigene Forschungsschwerpunkte gesetzt werden. Bei den CHE-Hochschulrankings belegt das HPI stets Spitzenplätze. Die HPI School of Design Thinking, Europas erste Innovationsschule für Studenten nach dem Vorbild der Stanforder d.school, bietet jährlich 240 Plätze für ein Zusatzstudium an. Derzeit sind am HPI 21 Professorinnen und Professoren sowie über 50 weitere Gastprofessoren, Lehrbeauftragte und Dozenten tätig. Es betreibt exzellente universitäre Forschung - in seinen IT-Fachgebieten, aber auch in der HPI Research School für Doktoranden mit ihren Forschungsaußenstellen in Kapstadt, Haifa und Nanjing. Schwerpunkt der HPI-Lehre und -Forschung sind die Grundlagen und Anwendungen großer, hoch komplexer und vernetzter IT-Systeme. Hinzu kommt das Entwickeln und Erforschen nutzerorientierter Innovationen für alle Lebensbereiche.

Pressekontakt:

Pressekontakt: presse@hpi.de
Christiane Rosenbach, Tel. 0331 5509-119, christiane.rosenbach@hpi.de
und
Sina Jurkowlaniec, Tel. 0331 5509-175,
sina.jurkowlaniec@hpi.de