Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von GastroSuisse mehr verpassen.

13.03.2020 – 20:00

GastroSuisse

Coronavirus: Bundesrat erlässt drastische Massnahmen
Stellungnahme GastroSuisse

Zürich (ots)

Die vom Bundesrat drastisch verschärften Massnahmen sind extrem einschneidend. Sie treffen das Gastgewerbe in aller Härte. Die Branche hat infolge der Corona-Krise bereits jetzt massive Umsatzeinbussen zu bewältigen. Die nächsten Wochen werden über die Existenz zahlreicher Betriebe entscheiden. Dazu kommt, dass die organisatorische Umsetzung der neuen Auflagen für viele Lokale ausserordentlich schwierig sein wird. Die Branche wird jedoch alles daran setzen, für ihre Gäste im Rahmen der noch erlaubten Möglichkeiten da zu sein. Die Restaurants und Hotels sind für die Bevölkerung auch wichtige Orte des Austauschs und der Begegnung. GastroSuisse würdigt indessen die Bereitschaft des Bundesrates, Wirtschafts-Soforthilfe für die betroffenen Unternehmen bereit zu stellen. Es ist zwingend, dass diese Gelder schnell und unbürokratisch fliessen. Die ökonomischen Auswirkungen des Coronavirus drohen die ganze Branche mit ihren 260'000 Beschäftigten in eine nachhaltige Krise zu stossen.

GastroSuisse ist der grösste gastgewerbliche Arbeitgeberverband mit gegen 20'000 Mitgliederbetrieben, organisiert in 26 Kantonalverbänden und vier Fachgruppen.

Kontakt:

Casimir Platzer, Präsident GastroSuisse
communication@gastrosuisse.ch

Weitere Meldungen: GastroSuisse
Weitere Meldungen: GastroSuisse