Das könnte Sie auch interessieren:

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? ...

ineltec 2019 mit Parallelmesse sicherheit und neuen Themen auf Kurs

Basel (ots) - Die «ineltec» ist schweizweit die führende Messe und Branchentreffpunkt für intelligente ...

MCI schließt Abkommen mit Spitzenuniversität in Hongkong

Innsbruck (ots) - Unternehmerische Hochschule® mit weltweit top-gerankter Partneruniversität Das neue Jahr ...

02.03.2006 – 08:40

Alpenrosen - Die Folklore-Illustrierte der Schweiz

Alpenrosen 2/2006: Hoffnungsvolle "Quantensprung"

    Die Titelgeschichte in der neusten Ausgabe von "Alpenrosen" ist der viel versprechenden Innerschweizer Nachwuchsformation Quantensprung gewidmet.

        Dübendorf (ots)

Die Musikanten von Quantensprung steigen in
tannigen Hosen und mit blutten Füssen auf die Bühne und verbreiten
mit heiteren Melodien in höchster Präzision eine wohltuende frische
Stimmung. Ihr Programm ist ein Mix aus Urschweizer und
internationaler Folklore. Das überzeugte auch die Jury: Quantensprung
ist der Gesamtsieger des 12. Schweizerischen
Jungmusikanten-Wettbewerbes oder anders ausgedrückt, der aktuelle
Schweizer Folklore-Champion.

    Ein Thema, das die Gemüter beschäftigt: das Frauenfahnenschwingen. Ist das nun erlaubt? Wo sind die Hindernisse? Alpenrosen gibt die Antworten.

    Grosse Diskussionen löst auch das Thema "Jodlerklubsterben in den Grossstädten" aus. Alpenrosen bringt ein aktuelles Beispiel und Lösungen.

    Neu startet die Serie "Die Geschichte des Akkordeons" und im Porträt erzählt Alpenrosen vom Leben des "Jost Ribary III". Dazu bietet die Schweizer Folklore-Illustrierte Alpenrosen 2/2006 für die Monate März und April alle Informationen der Blaskapellen, Volksmusiker, Sänger, Muulörgeler, Jodler, Alphornbläser und Fahnenschwinger der Schweiz sowie den umfassendsten volkstümlichen Veranstaltungskalender.

    Wer Alpenrosen liest, weiss was in der Folkloreszene der Schweiz passiert! Sie erscheint sechsmal im Jahr und kostet Fr. 52.- im Jahresabonnement und Fr. 9.50 am Kiosk.

ots Orginaltext: Alpenrosen - Die Folklore-Illustrierte der Schweiz Internet: www.presseportal.ch

Kontakt und Rezensionsexemplare: Alpenrosen - Die Folklore-Illustrierte der Schweiz Martin Sebastian Chefredaktor Bettlistrasse 28 8600 Dübendorf Tel.: +41/43/355'91'92 Fax:  +41/43/355'91'93 E-mail:    info@alpenrosen.ch Internet: www.alpenrosen.ch

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Alpenrosen - Die Folklore-Illustrierte der Schweiz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Alpenrosen - Die Folklore-Illustrierte der Schweiz