Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Vorankündigung/Einladung - Angestellte Schweiz eröffnen Büro in Basel

      Zürich (ots) - Die beiden Angestelltenverbände VSAC (Chemie und
Pharma, bisher in Basel an der Gerbergasse 26) und Angestellte
Schweiz VSAM (Maschinen- , Elektro- und Metallindustrie, Zürich)
haben sich per Anfang 2006 zum neuen Verband Angestellte Schweiz
zusammen geschlossen. Am 3. Januar 2006 eröffnen Sie ein neues Büro
an der Gerbergasse 53, unweit des ehemaligen VSAC. Damit werden die
Angestellten Schweiz im Raum Basel eine starke Präsenz haben.

    Die Eröffnung findet von 14.15 Uhr bis 16.15 Uhr in den neuen Räumlichkeiten der Angestellten Schweiz statt. Anwesend sein werden insbesondere die Mitarbeteinden des neuen Büros: Der neue Branchenleiter Chemie/Pharma, Dr. Lionel Lecoq, Michael Lutz, Regionalsekretär für die Region Basel und Sandra Soland, Verantwortliche Kommunikation für die Region Basel.

    MedienvertreterInnen sind herzlich an diesen Anlass eingeladen. Sie haben die Möglichkeit, mit den Anwesenden Interviews zu machen. Ihre Teilnahme würde uns sehr freuen!

Für Rückfragen: Hansjörg Schmid, Mediensprecher Angestellte Schweiz, Tel. 044 360 11 21, Natel: 076 443 40 40, hansjoerg.schmid@vsam.ch

    Die Angestellten Schweiz sind die stärkste Arbeitnehmerorganisation der Branchen Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) und Chemie/Pharma. Rund 27 000 Angestellte sind Mitglied. Angestellte Schweiz entstand aus dem Zusammenschluss der beiden Verbände Angestellte Schweiz VSAM (MEM, gegründet 1918) und VSAC (Chemie, gegründet 1993).



Weitere Meldungen: Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: