PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Linux Networx mehr verpassen.

04.11.2004 – 14:14

Linux Networx

Linux Networx stellt neues Cluster-Speicher-System vor

Salt Lake City, November 4 (ots/PRNewswire)

- Das Xilo(TM) Scalable Storage System bietet leicht verwaltbare
Hochleistungsspeicherung für Linux Networx-Systeme
Linux Networx gab heute die Freigabe einer neuen skalierbaren
Speichertechnologie namens Xilo(TM) Scalable Storage System bekannt,
die Speichergeräte mit einer Managementsoftware und den
skalierbarsten Dateisystemen zu einer leicht verwaltbaren
Speicheranwendung kombiniert. Der wesentliche Vorteil von Xilo liegt
in seiner Fähigkeit, Kapazitäten aus verschiedenen Speichereinheiten
zu einer grossen Ressource zusammenzuführen, wodurch sich grosse
Dateien für eine höhere Effizienz über mehrere Speichergeräte
verteilen lassen. Xilo bietet ebenfalls Skalierbarkeit, sowohl in
Bezug auf Durchsatz als auch auf Kapazität, um auf die zukünftigen
Speicherbedürfnisse der Kunden eingehen zu können.
Xilo wurde speziell für EDV-Systeme von Linux Networx entworfen
und geht direkt auf Leistungs- und Managementthemen der
Cluster-Speicherung ein. Von Technologien, die für einen gemeinsamen
Einsatz entworfen sind, können Kunden eine zuverlässige und
produktive EDV-Lösung erwarten.
"Xilo bedient einen Bedarf in der Speicherindustrie nach
hochgradig leistungsfähiger, skalierbarer Speicherung mit einem
beeindruckenden Preis-Leistungs-Verhältnis", sagte Eric Pitcher, Vice
President of Technical Marketing bei Linux Networx. "Die Tatsache,
dass Xilo speziell für den Einsatz innerhalb eines Linux Networx
Computersystems entworfen wurden, bedeutet höhere Effizienz, bessere
Leistung und erhöhte Produktivität."
Mit Xilo werden alle Speichergeräte über eine einzige
Schnittstelle verwaltet. Es bietet ein Speicher-Subsystem, das sich
leicht verwalten und aktualisieren lässt. Xilo verwaltet jedes
Speichergerät und die Netzwerkeinstellung effektiv. Es ermöglicht
auch Aktualisierungen des eingerichteten Betriebssystems und bietet
eine Feineinstellung für die Attribute des ausgewählten Dateisystems.
Xilo unterstützt Lustre(TM), ein Hochleistungsdateisystem von
Cluster File Systems, Inc.(TM) (www.clusterfs.com).
Hochleistungsdateisysteme können auf Tausende von Rechnerknoten und
Kapazitäten auf Petabyte-Niveau skaliert werden. Durch die
Integration mit Lustre bietet Xilo einen globalen Name-Space für
bessere Verwaltbarkeit und Effizienz.
Aufgrund der Skalierbarkeit und Leistungsfähigkeit des
Dateisystems wurde Lustre bei einigen der grössten von Linux Networx
eingerichteten Cluster-Systeme implementiert.
"Linux Networx hat seine Fähigkeiten zur Implementierung von
Lustre in einigen der anspruchsvollsten EDV-Umgebungen unter Beweis
gestellt", sagte Dr. Peter Braam, Präsident und CTO von Cluster File
Systems. "Durch die Integration Lustres in das skalierbare
Speichersystem Xilo zeigt Linux Networx seine Fähigkeiten zur
Entwicklung hochproduktiver Cluster-Systeme, die von den neuesten
Möglichkeiten Lustres profitieren."
Weitere Informationen und technische Spezifikationen des Xilo
Speichergeräts finden Sie unter www.linuxnetworx.com/xilo. Linux
Networx gab heute auch den Abschluss einer Finanzierungsrunde der
Serie B über 40 Millionen US-Dollar bekannt. Die Finanzierung
ermöglicht es Linux Networx, die Einführung von Technologien der
nächsten Generation, die die Produktivität und Effizienz von
Cluster-Systemen erweitern, zu beschleunigen. Weitere Informationen
über die Finanzierung finden Sie unter:
http://www.linuxnetworx.com/news/pr_summary.php
Xilo(TM) ist ein Warenzeichen von Linux Networx
Lustre, das Lustre-Logo, Cluster File Systems und CFS sind
Warenzeichen von
Cluster File Systems, Inc in den USA
Website: http://www.clusterfs.com
    Website: http://www.linuxnetworx.com/news/pr_summary.php
    Website: http://www.linuxnetworx.com/xilo

Pressekontakt:

Andrea Bingham, +1-801-649-1206, abingham@lnxi.com, oder Brad
Rutledge, +1-801-649-1218, brutledge@lnxi.com, beide von Linux
Networx