Allianz Cinema

Salt Cinema Bern: über 25'000 Kinofans und viele Höhepunkte

Nadine Kägi Fotografie

Ein Dokument

Bern (ots) - Über 25'000 Besucherinnen und Besucher genossen auf der Grossen Schanze das hochstehende Programm von Salt Cinema. Viele Vorpremieren, Blockbuster und Arthouse-Produktionen kamen beim Publikum sehr gut an. Einen tollen Start legte die neue Filmreihe «Selected bei Zurich Film Festival» hin, die weniger bekannten Filmperlen den grossen Auftritt ermöglicht. Für ein aussergewöhnliches Filmerlebnis sorgte «Das Parfum», das mit einem Chor, einem Orchester und dem passenden Duft zum Film inszeniert wurde.

Das Kino auf der Grossen Schanze bleibt die erste Berner OpenAir Adresse: Vom 23. Juli bis 23. August genossen über 25'000 Bernerinnen und Berner 31 auserlesene Filme. Für volle Ränge sorgten unter anderem die beliebten «Minions» an der Zurich Family Night, der Überraschungsfilm an der Salt Night und der Eröffnungsfilm «What if» mit Harry Potter-Star Daniel Radcliffe.

Erfolgreiche Innovationen

Ein Höhepunkt war die prächtig inszenierte Aufführung des Welterfolgs «Das Parfum» im Rahmen der Zurich Night: Erstmals begleiteten ein Orchester und ein Chor in einer «Live To Projection-Aufführung» gemeinsam einen Film unter freiem Himmel. Die 80 Musiker des Sinfonieorchesters Basel und die über 50 Sänger der «Zurich Singers» untermalten das mörderische Wirken des olfaktorischen Genies Jean-Baptiste Grenouille.

Auch die neue Filmreihe «Selected bei Zurich Film Festival» überzeugte das Publikum: Sie ermöglichte «kleineren» Filmperlen, die es nicht in die Schweizer Kinos geschafft hatten, wuchtige Auftritte auf der 300m2 grossen Leinwand.

Auch kulinarisch ein Erlebnis

Wie gewohnt kam auch das kulinarische Erlebnis während dem Berner Kinosommer nicht zu kurz: Die bewährten Gastropartner Kung Fu Burger, Punkt, Lötschberg und Volver bildeten auf der Grossen Schanze das Set und überzeugten das Publikum vor den Filmvorführungen wiederum mit auserlesenen Spezialitäten. Der Einsatz von Mehrweggeschirr und -besteck war für die Veranstalterin dabei genauso selbstverständlich wie der Verbrauch von Ökostrom und die Kompensation des CO2-Ausstosses mit myclimate.

Foto-Download für Medienschaffende

Bilder des Salt Cinema Bern 2015 finden Sie hier: http://bit.ly/Presse_Salt_Cinema_Bern

Salt Cinema

1989 schrieb das heutige Salt Cinema am Zürichsee als erstes Openair-Kino der Schweiz Geschichte. Heute begeistert es in Bern, Basel, Genf und Zürich jeden Sommer über 160'000 Film-Liebhaber. Auf der Grossen Schanze in Bern, dem Basler Münsterplatz sowie an den Gestaden des Lac Léman und dem Zürichsee wird ein Filmprogramm par Excellence geboten - von exklusiven Vorpremieren über Blockbuster bis hin zu Reprisen. Seit 2015 neu im Programm ist die Reihe «Selected by Zurich Film Festival»: Sie zeigt ausgewählte Filmperlen, die von den restlichen Schweizer Kinos nicht berücksichtigt worden sind. www.saltcinema.ch

Kontakt:

Daniel Frischknecht Knörr, Cinerent OpenAir AG, Tel: 043 499 51 51,
Mobile: 078 904 04 04
daniel.frischknecht@cinerent.com



Weitere Meldungen: Allianz Cinema

Das könnte Sie auch interessieren: