Swisspower AG

Swisspower und ihre Stadtwerkpartner nehmen Stellung zu den Strompreiserhöhungen in der Schweiz

    Zürich (ots) - Nachfolgend zum Strompreisgespräch mit BR Moritz Leuenberger, bekräftigen Swisspower und ihre Partner ihre gemeinsame Haltung in der öffentlichen Diskussion über die Strompreiserhöhungen. Swisspower und ihre Stadtwerkpartner unterstützen die Öffnung des Schweizer Strommarktes. Sie wollen diesem  Markt  eine reelle Chance geben. Dazu fordert Swisspower:

    - die Rechtssicherheit für die Energieversorgungsunternehmen muss gewährleistet sein. Das bedeutet, dass das StromVG und die StromVV in ihrer aktuellen Form und ohne zusätzliche kurzfristige Veränderungen umgesetzt werden sollen. Die ElCom verfolgt ihre Arbeit wie sie im Gesetz vorgesehen ist.

    - die massgebenden Kostentreiber der Strompreiserhöhungen, nämlich die Systemdienstleistungen (SDL) und die kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) sollen ab 2009 auf das minimal notwendige Mass reduziert werden.  Diese Massnahmen sind kurzfristig umsetzbar und für alle Stromkunden sofort spürbar.

    - die Festlegung der Netznutzungstarife darf nicht Grund für eine Strompreiserhöhung sein.  Alle Stadtwerkpartner von Swisspower haben die Berechnung der Netznutzung nach Vorschrift umgesetzt. Es bestehen jedoch grosse Unterschiede in der Festlegung der Abschreibungspaxis der Anlagen und damit auch der aktuellen Buchwerte.  Swisspower und ihre Partner plädieren für eine Kalkulation der Netznutzungstarife auf betriebswirtschaftlicher Basis und nicht auf Basis der Buchwerte. Denn mit einer solchen Kalkulationsbasis besteht die Gefahr, dass die Substanzerhaltung der Netze langfristig nicht gewährleistet werden kann!

    Swisspower - Creating energy solutions

    Das Schweizer Energieunternehmen Swisspower vereint führende Schweizer Stadtwerke sowie Projekt-Partner in Deutschland und in Österreich zu einem Netzwerk der Kompetenzen. Swisspower und ihre Partner bieten Elektrizität, Erdgas, Wärme, Trinkwasser sowie die dazu gehörigen Dienstleistungen an. Darunter sind innovative Lösungen zu finden, die höchste Energieeffizienz und eine verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien anstreben. Mit diesen ökonomisch wie ökologisch nachhaltigen Leistungen aus einer Hand garantieren Swisspower und ihre Partner eine langfristig sichere Versorgung zu wettbewerbsfähigen Preisen.

    Das Swisspower Partner in der Schweiz: Arosa Energie - IBAarau AG - Regionalwerke AG Baden - IWB Basel - Energie Wasser Bern - Energie Service Biel / Bienne - Swiss Mountain Power AG - Werkbetriebe Frauenfeld • SIG - Industrielle Betriebe Interlaken - Technische Betriebe Kreuzlingen - EnerTi SA - SWL ENERGIE AG - ewl energie wasser luzern - Sinergy Commerce SA - SIN Services Industriels de Nyon - Sankt Galler Stadtwerke - Städtische Werke Schaffhausen und Neuhausen am Rheinfall - Energie Thun AG - Technische Betriebe Weinfelden AG - Stadtwerk Winterthur - WWZ Energie AG - StWZ Energie AG - ewz

ots Originaltext: Swisspower AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Alfred Bürkler
Geschäftsleiter Swisspower AG
Tel.:    +41/44/253'82'12
Mobile: +41/79/600'61'64
E-Mail: alfred.buerkler@swisspower.ch
Internet: http:// www.swisspower.ch



Weitere Meldungen: Swisspower AG

Das könnte Sie auch interessieren: