Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von UNICEF Schweiz und Liechtenstein

31.03.2019 – 11:13

UNICEF Schweiz und Liechtenstein

68 Kinder und Jugendliche im Einsatz für die Kinderrechte

68 Kinder und Jugendliche im Einsatz für die Kinderrechte
  • Bild-Infos
  • Download

Zürich/Luzern (ots)

Heute sind 68 Kinder und Jugendliche aus 48 Gemeinden von UNICEF als Juniorbotschafter/-innen ausgezeichnet worden. Die Mädchen und Buben haben sich bereits zum sechsten Mal aktiv für Kinder in Not eingesetzt, Spenden gesammelt oder ihr Umfeld für die Kinderrechte sensibilisiert.

Gelungene Partizipation von Kindern und Jugendlichen

UNICEF Botschafter Kurt Aeschbacher hat heute 68 Kinder und Jugendliche im Luzerner Verkehrshaus offiziell zu Juniorbotschafter/-innen ausgezeichnet. Mit ihrem Engagement setzen sie ein Zeichen der Solidarität für die verletzlichsten Kinder dieser Welt. Seit Jahren schon machen sie sich für Kinder in Not stark. Heute würdigte UNICEF ihr treues Engagement mit der Auszeichnung als Juniorbotschafter/-in. «Es macht mir Mut, zu sehen, wie sich unsere jüngsten Bürgerinnen und Bürger über viele Jahre hinweg für Kinder einsetzen», meint Bettina Junker, Geschäftsleiterin von UNICEF Schweiz und Liechtenstein. «Nebst ihrer wertvollen Hilfe für weltweite UNICEF-Programme setzen sie sich ausserdem mit den Kinderrechten auseinander und sensibilisieren mit ihren Aktionen die Öffentlichkeit. Das ist vorbildlich gelebte Partizipation von Kindern an gesellschaftlichen Themen, und das verdient meinen vollsten Respekt», bekräftigt Bettina Junker.

Wie man Juniorbotschafterin oder Juniorbotschafter «Jubo» wird

Kinder, die bei «UNICEF kids united» Mitglied sind, erhalten von UNICEF Schweiz und Liechtenstein einen sogenannten «Weltbürgerpass», in welchem sie ihre Aktionen eintragen und von UNICEF mit Stempel attestieren lassen können. Als Aktion gelten nicht nur Spendenaktionen, sondern auch Informationskampagnen wie ein Vortrag an der Schule oder andere Anlässe, an denen Kinder über die Arbeit und die Anliegen von UNICEF informieren. Es ist wichtig, die Öffentlichkeit für die Kinderrechte zu sensibilisieren und über die Situation von gefährdeten Kindern in der ganzen Welt zu berichten. Jedes Kind kann Mitglied von «UNICEF kids united» werden. Kinder, die sechs Aktionen zugunsten von UNICEF Schweiz und Liechtenstein durchgeführt haben, können UNICEF Juniorbotschafter werden. Insgesamt zählt die «Jubo-Community» seit der Gründung von «UNICEF kids united» bereits 533 Mitglieder.

Aus diesen 48 Gemeinden stammen die «Jubos»:

Amlikon-Bissegg, Bäretswil, Bischofszell, Brig, Buchrain, Büren zum Hof, Castrisch, Chur, Eglisau, Elgg, Flawil, Freienbach, Fürstenaubruck, Gränichen, Hallau, Helgisried-Rohrbach, Herisau, Hinwil, Hondrich, Inwil, Kaufdorf, Krattigen, Le Noirmont, Lugnorre, Mettau, Mühlethurnen, Niederweningen, Oetwil am See, Ottikon, Reichenbach im Kandertal, Rohrbach, Rothenfluh, Rothrist, Russikon, Saland, Sarnen, Sementina, Sissach, Stein, Stettlen, St-Prex, Suhr, Täuffelen, Uhwiesen, Windisch, Zollikerberg, Züberwangen, Zürich.

Fotos der Juniorbotschafterinnen und -botschafter und vom Anlass finden Sie unter: http://bit.ly/Jubo2019

Informationen über die Juniorbotschafterinnen und -botschafter: http://www.kidsunited.ch/de/kinderclub/juniorbotschafterin-werden

Informationen über die Sternenwoche: http://www.kidsunited.ch/de/sternenwoche

Kontakt für Lokal- und Regionalmedien:

Jürg Keim
Mediensprecher
UNICEF Schweiz
Tel. 044 317 22 41
E-Mail: media@unicef.ch

Weitere Meldungen: UNICEF Schweiz und Liechtenstein
Weitere Meldungen: UNICEF Schweiz und Liechtenstein