Schweiz. Zentralverein für das Blindenwesen SZB

SZB - Deutschschweizer Premiere von Mummenschanz "3X11" zugunsten taubblinder Menschen

SZB - Deutschschweizer Premiere von Mummenschanz "3X11" zugunsten taubblinder Menschen
Matthias Bütikofer (SZB-Geschäftsführer), Emil Steinberger, Floriana Frassetto, Niccel Steinberger, Bernie Schürch nach der gelungenen Benefizvorstellung von Mummenschanz zu Gunsten taubblinder Menschen. Weiterer Text über ots auf: https://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100004228 . Die... mehr

    - Hinweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100004228 -
                      
    St. Gallen (ots) - Stellen Sie sich vor, Sie könnten weder hören
noch sehen. Unvorstellbar? Für viele Menschen ist diese doppelte
Sinnesbehinderung Wirklichkeit. Der Schweizerische Zentralverein für
das Blindenwesen SZB bietet taubblinden Menschen lebenswichtige
Unterstützung. Dies auch dank Mummenschanz, die gestern Dienstag die
zweite von drei Benefizvorstellungen gaben.

    Vor ausverkauftem Haus ging am 5. September im Kurtheater Baden die Deutschschweizer Premiere der Jubiläumstournee "3X11" von Mummenschanz über die Bühne. Die Künstler verzichten auf Ihre Gage. Der Reinerlös kommt vollumfänglich taubblinden Menschen zugute. Das Publikum, in dem auch Emil Steinberger mit Frau Niccel sass, zeigte sich von der Benefizvorstellung begeistert.

    Mummenschanz reihen sich mit ihrem Engagement für taubblinde Menschen in die illustre Reihe von Prominenten ein, welche sich für die Belange von taubblinden Menschen einsetzen: Anne-Marie Blanc, Emil Steinberger und Patrick Rohr standen dem SZB bereits für eine Sensibilisierungskampagne zur Taubblindheit Modell. Die dritte und letzte Benefizvorstellung von Mummenschanz zu Gunsten taubblinder Menschen findet am 13. November 2006 um 20.30 Uhr im Palazzo dei Congressi in Lugano statt.

    Der Schweizerische Zentralverein für das Blindenwesen SZB hilft

    Der SZB setzt sich für die Anliegen taubblinder, hörsehbehinderter, blinder und sehbehinderter Menschen sowie deren Organisationen ein. Dies geschieht mit einem umfassenden Beratungs- und Unterstützungsangebot, mit Rehabilitationsmassnahmen, speziellen Ateliers, Veranstaltungen und Freizeitangeboten.

    Stichwort Taubblindheit

    Eine Person, deren Hör- und Sehsinn gleichzeitig hochgradig geschädigt oder vollkommen ausgefallen sind, bezeichnen Fachleute als taubblind. Taubblinde und hörsehbehinderte Menschen leiden an einer sehr ausgeprägten Orientierungsschwierigkeit, einer stark eingeschränkten zwischenmenschlichen Kommunikation und einem erschwerten Zugang zu Informationen.

ots Originaltext: Schweizerischer Zentralverein für das
                            Blindenwesen SZB
Internet:              www.presseportal.ch

Kontakt:
Schweizerischer Zentralverein für das Blindenwesen SZB
Schützengasse 4
9000 St. Gallen
Beat Hauenstein oder Norbert Schmuck
E-Mail: hauenstein@szb.ch / schmuck@szb.ch
Tel.: +41/71/223'60'36
Fax:  +41/71/222'73'18
Internet: www.szb.ch



Weitere Meldungen: Schweiz. Zentralverein für das Blindenwesen SZB

Das könnte Sie auch interessieren: