claro fair trade AG

Ein Modelabel mit sozialer Verantwortung (BILD)

Ein Modelabel mit sozialer Verantwortung (BILD)
In der Schweiz entworfen und unter fairen und ökologischen Bedingungen hergestellt: Fairtrade Textilien vom Modelabel UNICA. / Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "OTS.Bild/ claro fair trade AG".

Orpund (ots) - Wie ungerecht und Menschen verachtend die Arbeitsbedingungen für Textilarbeiterinnen in Billiglohnländern meist sind, zeigt der katastrophale Fabrikeinsturz in Bangladesh. Nur wenige Rappen müssten Hersteller für ein T-Shirt mehr verlangen, um die Arbeitsbedingungen und den Lohn für ArbeiterInnen in Billiglohnländern auf ein akzeptables Niveau zu bringen, proklamiert seit Jahren die internationale 'Clean Clothes Campaign'. Doch es geschieht kaum etwas.

Dass es auch anders geht, zeigt das Modelabel UNICA. Die aus Naturmaterialien hergestellte Mode wird nach den Kriterien des Fairen Handels hergestellt. Das heisst, die Erzeugnisse können bis an den Ursprung zurück verfolgt werden. Die Konsumentin hat Gewähr, dass alle, die entlang der mehrstufigen Produktionskette am Kleidungsstück gearbeitet haben, soziale Arbeitsbedingungen haben und einen gerechten Lohn erhalten. claro fair trade kennt ihre Lieferanten und ist regelmässig vor Ort. Einer von ihnen ist die Organisation Craft Aid auf Mauritius. Sie stellt Kleider aus biologisch angebauter Baumwolle her. Infrastruktur und Arbeitsplätze für die Zuschneiderinnen und Näherinnen sind modern eingerichtet und entsprechen den Sicherheitsstandards. Auch hinsichtlich sozialer Standards hat Craft Aid in der Textilbranche Vorbildcharakter: nebst festen Anstellungsbedingungen zu einem Lohn, der weit über dem gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohn liegt, erbringt das Unternehmen soziale Leistungen wie Fahrdienst, Gesundheitsvorsorge oder Ausbildungsbeiträge für die Kinder der Arbeiterinnen.

Produkte des Fairtrade Modelabels UNICA sind erhältlich in den UNICA Läden in Zürich, Basel, Luzern und Altdorf sowie in ausgewählten Fachgeschäften und im Online-Shop auf www.caritas-fairtrade.ch .

Kontakt:

Yolanda Roggo
Leiterin Kommunikation claro fair trade AG
E-Mail: roggo@claro.ch
Tel.: +41/32/356'07'73



Weitere Meldungen: claro fair trade AG

Das könnte Sie auch interessieren: