claro fair trade AG

Frauen im Blickwinkel - Der neue Helvetas Panorama-Kalender 2004 ist da

    Zürich/Orpund (ots) - Im Fokus des neuen Helvetas Panorama-Kalenders für das Jahr 2004 stehen Frauen. Das Besondere daran ist, dass die Frauen sich für einmal vorwiegend hinter dem Objektiv befinden. Denn die ansprechenden Kalenderbilder wurden ausschliesslich von Fotografinnen aufgenommen. Zugleich tritt Helvetas erstmals mit der neuen Mitherausgeberin claro fair trade AG auf.

    Der Helvetas Panorama-Kalender ist für seine Schönheit berühmt. Die bezaubernden Bilder führen die Betrachtenden in die entlegenen Gebiete der Erde und geben Menschen aus dem Süden einen Namen und ein Gesicht. Auch in diesem Jahr ist der Kalender einem speziellen Thema gewidmet: der Fotografin. Das Fotografieren für ein internationales Publikum ist nach wie vor eine Männerdomäne, in der sich Frauen oft nur schwer behaupten können. "Gute Fotografien zu machen ist nicht das Privileg eines einzelnen Geschlechts, aber es scheint, dass der berufliche Werdegang zur Fotografin für eine Frau schwieriger ist", sagt Nikki van der Gang, Fotografin des National Geographic in Washington DC. Helvetas und claro fair trade AG setzen mit diesem Kalender einen wichtigen Impuls zur Förderung von Fotografinnen.

    Die Herausgabe des Panorama-Kalenders 2004 mit der claro fair trade AG basiert auf den gemeinsamen Interessen beider Organisationen. Die Herausgeber wollen mit ansprechenden und ehrlichen Porträts und nicht mit Bildern des Elends auf die Anliegen benachteiligter Menschen, Regionen und Länder aufmerksam machen. Gertrud Meyer, Geschäftsleiterin der claro fair trade AG, ergänzt: "Ein Grossteil unserer ProduzentInnen sind Frauen - mit dem Fairen Handel leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur eigenständigen wirtschaftlichen Entwicklung benachteiligter Bevölkerungsgruppen." Helvetas engagiert sich ebenfalls seit Jahren in der Entwicklungsarbeit. "Frauen tragen in Entwicklungsländern und auch bei uns in der Schweiz einen grossen Teil der Arbeit. Frauenförderung ist eines der bewährten Mittel für eine nachhaltige Entwicklung. Dies lehrt Helvetas in den Entwicklungsprojekten überall in der Welt", so Tobias Meier, Leiter Fairshop. Helvetas unterstützt unter anderem im Rahmen der Förderung kultureller Projekte ein Ausbildungszentrum für Fotografie in Bamako, der Hauptstadt Malis. Eine Ausbildung auch für Frauen.

    Den Helvetas Panorama-Kalender erhalten Sie im Helvetas-Lädeli in Zürich (Bestelltelefon +41/1/368'65'65), im Fair Shop www.helvetas.biz und im claro- oder Weltladen in Ihrer Nähe (Ladenliste auf www.claro.ch) zum Preis von 32 Franken.

ots Originaltext: claro fair trade AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Helvetas
Tobias Meier
Leiter Fairshop
Tel.        +41/1/368'65'00
E-Mail:  tobias.meier@helvetas.org

claro fair trade AG
Guido Münzel
Leiter Kommunikation
Tel.        +41/32/356'07'00
E-Mail:  muenzel@claro.ch



Weitere Meldungen: claro fair trade AG

Das könnte Sie auch interessieren: