PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universität St. Gallen mehr verpassen.

13.01.2022 – 09:09

Universität St. Gallen

Der Digitalisierung den Puls fühlen

Der Digitalisierung den Puls fühlen
  • Bild-Infos
  • Download

Sehr geehrte Medienschaffende

Coronadaten, die per Fax übertragen wurden: Die Pandemie offenbarte, dass die Digitalisierung im Gesundheitswesen nur zögerlich umgesetzt wird. Dabei könnte deren konsequente Implementierung gerade Spitzenbelastungen abmildern. Prof. Dr. Alexander Geissler von der School of Medicine (MED-HSG) der Universität St.Gallen erläutert in einem Interview die Hintergründe dieser digitalen Vernachlässigung und mit welchem Tool er und andere Forschende diesen Nachholbedarf messen wollen.

In deutschen Krankenhäusern ist der «DigitalRadar» bereits im Einsatz. Unter Mitwirkung HSG-Forschender soll der Radar einen Überblick des Digitalisierungsstandes der Spitäler liefern und deren Handlungsbedarf aufzeigen. Die teilnehmenden Krankenhäuser erhalten die standardisierte und umfassende Bewertung dabei in Form eines Ergebnisberichtes mit Punktestand, den sie mit dem nationalen Durchschnitt vergleichen können.

Fortschritte im Bereich Digitalisierung sowie der Einsatz von Telemedizin könnten viele positive Auswirkungen auf das Gesundheitswesen haben. Sie helfen insbesondere, Kommunikations- sowie Versorgungsbrüche zu mildern und führen zu einer höheren Patientensicherheit, so Professor Alexander Geissler. Bei Klinikketten oder Ärztenetzwerken, die gemeinsame digitale Plattformen nutzen, konnten bereits entsprechende Effizienzsteigerungen festgestellt werden. Anders als in Deutschland gibt es in der Schweiz aber noch keine nationalen Initiativen, welche das Gesundheitswesen digital auf Vordermann bringen wollen.

Detaillierte Informationen zum DigitalRadar finden Sie unter: www.digitalradar-krankenhaus.de

Kontakt für Rückfragen:

Prof. Dr. Alexander Geissler, School of Medicine (MED-HSG) der Universität St.Gallen

alexander.geissler@unisg.ch

Mit besten Grüssen
Ihre HSG-Kommunikation

Universität St.Gallen (HSG)
Kommunikation
Dufourstrasse 48
CH-9000 St.Gallen
Tel.: +41 71 224 22 25
kommunikation@unisg.ch
www.unisg.ch

www.youtube.com/HSGUniStGallen
https://twitter.com/HSGStGallen
www.facebook.com/HSGUniStGallen/
www.instagram.com/unistgallen/

HSG Focus - Das Unimagazin für Tablets und Smartphones.
Gratis im App Store und auf Google Play. www.hsgfocus.ch
-------------------
Newsletter abbestellen, E-Mail-Adresse ändern per E-Mail an kommunikation@unisg.ch

Datenschutzhinweis:
Ihre Mail-Adressen werden ausschliesslich zum Versand dieses Newsletters verwendet und keinen Drittpersonen zur Verfügung gestellt.