PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universität St. Gallen mehr verpassen.

26.05.2021 – 11:40

Universität St. Gallen

Fünf Jahre Gotthard-Basistunnel: Ein Meinungsbeitrag von Logistik-Experte Wolfgang Stölzle

Fünf Jahre Gotthard-Basistunnel: Ein Meinungsbeitrag von Logistik-Experte Wolfgang Stölzle
  • Bild-Infos
  • Download

Sehr geehrte Medienschaffende

Am 1. Juni vor fünf Jahren wurde der Gotthard-Basistunnel feierlich eröffnet. HSG-Logistikmanagement-Experte Wolfgang Stölzle wirft anlässlich des NEAT-Meisterstücks einen nicht ganz sorgenfreien Blick auf Grossbauprojekte der Zukunft und die Verlagerung von Güterverkehr auf die Schiene. Die Schweiz habe zwar mit der NEAT einen internationalen Leuchtturm im Bereich der Schieneninfrastruktur gesetzt; aber dennoch ginge die Verkehrsverlagerung auf die Schiene und auch das Binnenschiff mit einer erheblichen Kraftanstrengung einher, schreibt Prof. Dr. Wolfgang Stölzle.

Der Autor des Meinungsbeitrags ist Geschäftsführender Direktor des Instituts für Supply Chain Management an der Universität St.Gallen und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Bundesministers für Verkehr und digitale Infrastruktur in Deutschland.

Kontakt für Rückfragen:

Prof. Dr. Wolfgang Stölzle, HSG-Professor für Logistikmanagement

Institut für Supply Chain Management an der Universität St.Gallen

+41 71 224 7281, wolfgang.stoelzle@unisg.ch

Bild: KEYSTONE/LAIF/Berthold Steinhilber

Mit besten Grüssen
Ihre HSG-Kommunikation

Universität St.Gallen (HSG)
Kommunikation
Dufourstrasse 48
CH-9000 St.Gallen
Tel.: +41 71 224 22 25
kommunikation@unisg.ch
www.unisg.ch

www.youtube.com/HSGUniStGallen
https://twitter.com/HSGStGallen
www.facebook.com/HSGUniStGallen/
www.instagram.com/unistgallen/

HSG Focus - Das Unimagazin für Tablets und Smartphones.
Gratis im App Store und auf Google Play. www.hsgfocus.ch
-------------------
Newsletter abbestellen, E-Mail-Adresse ändern per E-Mail an kommunikation@unisg.ch

Datenschutzhinweis:
Ihre Mail-Adressen werden ausschliesslich zum Versand dieses Newsletters verwendet und keinen Drittpersonen zur Verfügung gestellt. 
Weitere Storys: Universität St. Gallen
Weitere Storys: Universität St. Gallen