PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB mehr verpassen.

28.02.2008 – 09:19

Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Breites Frauenbündnis unzufrieden mit Kommissionsbeschlüssen: Kein höheres Frauenrentenalter ohne sozial flexibles AHV-Rentenalter

Ein Dokument

    Bern (ots)

    - Hinweis: Hintergrundinformationen können kostenlos im pdf-Format
        unter http://presseportal.ch/de/pm/100003695 heruntergeladen
    werden -

    Die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Nationalrates (SGK-N) will nichts von einem sozialen, flexiblen Rentenalter bei der AHV wissen. Mit diesem Beschluss ist ein breites Frauenbündnis unzufrieden. Das Bündnis gegen die nationalrätlichen Kommissionsbeschlüsse bei der 11. AHV-Revision ist der Auffassung, dass die Gleichstellung von Mann und Frau im AHV-Alter nur mit einer verbindlich geregelten sozial ausgestalteten Flexibilisierung des AHV-Alters akzeptiert werden kann. Es fordert das Parlament auf, die Beschlüsse der Kommission zu korrigieren. Die Organisationen und Institutionen des Bündnisses vertreten über eine Million Frauen.

    Das Frauenbündnis lädt zu einer Medienkonferenz ein, an der es über die Gründe für ihren Widerstand gegen die Kommissionsbeschlüsse informiert. Die Medienorientierung findet statt am

    Montag, 3. März 2008 um 10.30 Uhr im Hotel Bern, Unionssaal 2, Zeughausgasse, Bern.

    An der Medienorientierung werden teilnehmen:

    - alt Nationalrätin Rosmarie Zapfl, Präsidentin der Alliance F - Nationalrätin Maria Roth-Bernasconi, Copräsidentin der SP-Frauen Schweiz - Nationalrätin Ida Glanzmann, Präsidentin der CVP Frauen Schweiz - Nationalrätin Franziska Teuscher, Präsidentin der Frauenkommission des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes und der Grünen Frauen

    Eidgenössische Kommission für Frauenfragen Alliance F Frauenkommission des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes Schweizer Konferenz der Gleichstellungsbeauftragten Schweizerischer katholischer Frauenbund Evangelische Frauen Schweiz Frauenrat der katholischen Arbeiterinnen- und Arbeiterbewegung Dachverband Schweizerischer Gemeinnütziger Frauen SP-Frauen Schweiz Grüne Frauen Schweizerischer Verband für Frauenrechte KV Schweiz CVP Frauen Schweiz CSP Frauen Schweiz Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (SBK)

Kontakt:
Auskunft:
Christina Werder, Tel. 031-377 01 12 oder 079-341 90 01