ACS Automobil Club der Schweiz

Tom Lüthi ist Botschafter des Automobil Clubs der Schweiz ACS

Tom Lüthi und der ACS Vize-Präsident Julien Broquet. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100003636 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ACS Automobil Club der Schweiz/Mario Gaccioli"

Bern (ots) - Seit dem 1. Januar 2018 ist der MotoGP-Pilot Tom Lüthi Botschafter des Automobil Clubs der Schweiz ACS. Der Motorrad-Vizeweltmeister hat eine grosse Affinität zum Automobil und zur Mobilität im Allgemeinen. Zudem geniesst der 31-jährige Berner dank seiner bodenständigen und sympathischen Art in der breiten Öffentlichkeit ein hohes Ansehen und ist in allen Landesteilen bekannt und beliebt.

«Mit Tom Lüthi haben wir den perfekten Botschafter für den ACS gefunden», freut sich Zentralpräsident, Thomas Hurter. «Er ist jung, bodenständig und ein sympathischer Schaffer, der vorwärtskommen will. Er ist zudem in allen Landesteilen bekannt und gleichermassen beliebt» führt Hurter weiter aus.

Mit dem beliebten Berner Motorradpiloten möchte der ACS vermehrt auch jüngere Leute ansprechen, die eine Affinität zum motorisierten Individualverkehr haben. Das Engagement von Tom Lüthi soll aber auch für die Mitglieder des Automobilclubs ein Gewinn sein. Der ACS verspricht sich dadurch zusätzliche Partnerschaften, mit denen er die Palette an attraktiven Dienstleistungen und Angeboten erweitern kann. «Unser Club ist im Aufbruch. Genau diesen verkörpert Tom Lüthi mit seiner jugendlichen Frische», so der Zentralpräsident.

Tom Lüthi freut sich ebenfalls über diese neue Partnerschaft, die auf gemeinsamen Werten aufbaut. «Es liegt mir am Herzen, nicht nur der Karriere wegen, mit meinen Partnern zusammenzuarbeiten, sondern auch auf gemeinsamen Werten aufzubauen und eine langjährige Zusammenarbeit anzustreben. Die Partnerschaft mit dem ACS verkörpert genau das. Ich freue mich sehr auf die gemeinsamen Projekte und danke dem ACS schon jetzt für die tolle Unterstützung», meint Lüthi zur neuen Zusammenarbeit.

Für weitere Auskünfte:


- Thomas Hurter, Zentralpräsident ACS, Tel. 079 643 51 79
- Fabien Produit, Generalsekretär ACS, Tel. 031 328 31 17
- Daniel M. Epp, Manager Tom Lüthi, Tel. 079 618 22 10


Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: ACS Automobil Club der Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: