Das könnte Sie auch interessieren:

Cashback World ist offizieller Team Partner von Pete McLeod

Graz (ots) - Die internationale Shopping Community Cashback World ist ab sofort Partner der Red Bull Air Race ...

Martin Schmitt bleibt Eurosport Experte bis 2022

München (ots) - - Eurosport und Martin Schmitt bauen Zusammenarbeit bis einschließlich der Olympischen ...

Neue Doppelfolge: Schreckensnachricht bei den Geissens

München (ots) - - Querverweis: Video ist abrufbar unter: http://www.dpa-video.com und ...

30.01.2018 – 14:20

auto-schweiz / auto-suisse

Einladung zur Medienkonferenz - Elektromobilität: auto-schweiz gibt Branchenziel für 2020 aus

Bern (ots)

Ab dem Jahr 2020 wird der durchschnittliche CO2-Grenzwert für neue Personenwagen auf 95 Gramm pro Kilometer gesenkt. Um dieses Ziel zu erreichen, muss ein erheblicher Teil der Neufahrzeug-Flotte elektrifiziert werden, denn mit Verbrennungsmotoren allein ist die Einhaltung nicht möglich. Aus diesem Grund werden in den kommenden Jahren zahlreiche neue Elektroautos und über das Stromnetz ladbare Hybrid-Modelle («Plug-in-Hybride») auf den Markt kommen.

auto-schweiz hat sich ein ambitioniertes Branchenziel für den Marktanteil dieser «Steckerfahrzeuge» im Jahr 2020 gesetzt, um die CO2-Vorgaben einhalten zu können. Das Ziel übertrifft die allermeisten Schätzungen und Prognosen von Experten, ist aber auch mit der Forderung nach der Schaffung entsprechender Rahmenbedingungen verknüpft.

Gerne stellen wir Ihnen den anvisierten E-Marktanteil bei unserer Medienkonferenz vor und laden Sie wie folgt ein:

Zeit: Donnerstag, 15. Februar 2018, 11.15 Uhr bis ca. 12.00 Uhr
Ort: Clé de Berne, Schauplatzgasse 39, 3011 Bern
Anschl.: Stehlunch 

Ablauf der Medienkonferenz und auftretende Referenten:

Ab 10.45 Uhr: Eintreffen der Medienschaffenden, Kaffee und Gipfeli
11.15 Uhr: Begrüssung durch auto-schweiz-Mediensprecher Christoph 
Wolnik
11.20 Uhr: Vorstellung des Branchenziels von auto-schweiz für 
Steckerfahrzeuge im Jahr 2020; François Launaz, Präsident 
auto-schweiz
11.35 Uhr: Notwendige technische Grundlagen und Rahmenbedingungen für
Erreichung des Ziels; Andreas Burgener, Direktor auto-schweiz
11.50 Uhr: Fragen der Medien
Ca. 12.00 Uhr: Stehlunch 

Im Anschluss an die Medienkonferenz stehen die Referenten für individuelle Interviews zur Verfügung.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung zur Medienkonferenz bis am Dienstag, 13. Februar 2018, per E-Mail an Christoph Wolnik: c.wolnik@auto-schweiz.ch.

Weitere Auskünfte:

Christoph Wolnik, Mediensprecher
T 079 882 99 13
c.wolnik@auto-schweiz.ch

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von auto-schweiz / auto-suisse
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: auto-schweiz / auto-suisse