Swiss Air Lines Ltd.

SWISS baut Angebot von und nach Bern aus

    Basel (ots) - SWISS, die neue Schweizer interkontinentale Fluggesellschaft, bindet die Bundeshauptstadt Bern enger in ihr Streckennetz ein. Damit will SWISS die Lücke schliessen, welche nach der Betriebseinstellung der regionalen Airline Swisswings entstanden ist.

    Zwischen Bern und Basel wird es ab 15. Juni statt bisher vier neu fünf Flugverbindungen geben. Damit geniesst die Bundeshauptstadt eine bessere Anbindung an die Europa-Drehscheibe von SWISS. Durch das neue Flugpaar erhalten die Berner Passagiere vor allem eine rasche Umsteigeverbindung nach München. Weitere attraktive Anschlüsse bestehen über den EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg neu auch nach Rom, Toulouse, Nizza, Bilbao, Madrid, Florenz, Sevilla, Alicante und Mailand-Malpensa.     Die neuen zusätzlichen Flüge starten und landen zu folgenden Zeiten:

    LX 2931, Bern-Basel, 07.10-07.40 Uhr
    LX 2930, Basel-Bern, 20.15-20.50 Uhr

ots Originaltext: SWISS
Internet: http://www.newsaktuell.ch

Kontakt:
SWISS, Corporate Communications
Postfach, CH - 4002 Basel
Tel. +41/61/582'45'53
Fax  +41/61/582'35'54
mailto: communications@swiss.com
Internet: http://www.swiss.com



Weitere Meldungen: Swiss Air Lines Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: