MIGROS BANK

Neuer Leiter Marketing der Migros Bank

      Zürich (ots) - Per 1. Januar 2006 strukturierte die Migros Bank
Ihre Marketingabteilung neu. Die Bereiche Produktmanagement,
E-Banking, Werbung und Public Relations sowie Marketingkoordination
wurden unter einheitlicher Führung zusammengelegt.

    Per November trat nun Matthias Hunn (42) als Leiter Marketing in die erweiterte Geschäftsleitung der Migros Bank ein. Er hat an der Universität von Zürich Betriebswirtschaft studiert und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Marketing und profunde Kenntnisse des Finanzplatzes Schweiz. Matthias Hunn war zuletzt beim Allgemeinen Wirtschaftsdienst (AWD) Schweiz als Leiter Partner- und Produktmanagement tätig. Davor hatte er verschiedene leitende Stellungen innerhalb einer Schweizer Grossbank in den Bereichen Retail und Marketing inne.

    Die Leitung des Marketings war seit dem 1. Januar 2006 ad interim in der Hand von Franz Jenni, Mitglied der Geschäftsleitung, der den Segmenten Privat- und Firmenkunden vorsteht.

Download Portrait Matthias Hunn unter: http://www.migrosbank.ch/de/Ueberuns/Pressemitteilungen/default.htm

Weitere Auskünfte für Medienvertreter bei: Harald Nedwed, Präsident der Geschäftsleitung Telefon: 044 229 86 14, E-Mail: harald.nedwed@migrosbank.ch

    Die Migros Bank ist eine in der Schweiz agierende Bank für private und kommerzielle Kunden. Sie nahm 1958 ihre Geschäftstätigkeit auf und gehört zu 100 Prozent dem Migros- Genossenschafts-Bund. Sie beschäftigt 1134 Personen (auf 100 Prozent hochgerechnet) und verfügt in der Schweiz über 44 Niederlassungen und 25 Finanz Shops. Mit einer Bilanzsumme von 28,2 Milliarden Franken gehört sie zu den zehn grössten Schweizer Banken. Die Ausleihungen an Kunden betragen 23,1 Milliarden die bilanziellen Kundengelder 20,9 Milliarden und die Kundendepotvermögen 11,2 Milliarden Franken. Im Jahre 2005 erwirtschaftete sie einen Bruttogewinn von 286 Millionen Franken und wies einen Reingewinn von 87 Millionen Franken aus.

Alle Zahlen (ausser Brutto- und Reingewinn) per 30. Juni 2006



Weitere Meldungen: MIGROS BANK

Das könnte Sie auch interessieren: