Das könnte Sie auch interessieren:

RTL II: Vulkanausbrüche bei den "Geissens"

München (ots) - - Querverweis: Video ist abrufbar unter: http://www.dpa-video.com und ...

Kurma Partners sieht große Chancen für Early-Stage Biotech Finanzierungen in Deutschland und eröffnet Büro in München

München (ots) - Nach dem erfolgreichen First Closing des neuen Kurma Biofunds III im Dezember letzten ...

Welcher Versorger nutzt die Chancen der Digitalisierung?

München (ots) - In der Energiebranche wächst der Druck: Energiewende und Digitalisierung verändern den ...

28.07.2005 – 07:30

Schering Deutschland GmbH

euro adhoc: Schering AG
Sonstiges
Geplante Zwischenanalyse der CONFIRM-2-Studie mit PTK/ZK zeigt geringe Wahrscheinlichkeit für einen Überlebensvorteil bei Zweitlinienbehandlung von fortgeschrittenem Darmkrebs

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

28.07.2005

Die Schering AG gab heute bekannt, dass sie die Daten aus der CONFIRM-2-Studie mit PTK/ZK in der Zweitlinienbehandlung von fortgeschrittenem Darmkrebs veröffentlicht. Die Entscheidung beruht auf Informationen, die das Unternehmen nach Börsenschluss am 27. Juli 2005 erhielt und erfolgte auf Basis des Gutachtens eines unabhängigen Gremiums zur Überwachung der Studie (DSMB). Das Gutachten zeigte eine geringe Wahrscheinlichkeit, einen Überlebensvorteil zum Studienende nachweisen zu können und basierte auf einer geplanten Zwischenanalyse der Studiendaten.

Bezüglich des sekundären Endpunktes der CONFIRM-2-Studie, das progressionsfreie Überleben, wurde eine Verbesserung für die mit PTK/ZK behandelten Patienten beobachtet. Dieser Effekt wurde vor allem bei Patienten mit hohen LDH-Konzentrationen im Blut nachgewiesen. Die Erkenntnisse entsprechen im Wesentlichen den Ergebnissen der CONFIRM-1-Studie.

Die Zulassungsstrategien für PTK/ZK werden auf Grundlage dieser Ergebnisse neu bewertet.

Die endgültigen Ergebnisse der CONFIRM-2-Studie werden für Mitte 2006 erwartet.

Die Entscheidung, die Daten der CONFIRM-2-Studie zu veröffentlichen, hat keine Auswirkungen auf die laufende CONFIRM-1-Studie, für die Ergebnisse zum Gesamtüberleben in der zweiten Hälfte 2006 erwartet werden.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 28.07.2005 07:00:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Schering Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Oliver Renner
Leiter Corporate Business Communication
Tel.:  +49 (0)30 468 12431
Fax: +49 (0)30 468 16646
E-Mail: oliver.renner@schering.de

Branche: Pharma
ISIN:      DE0007172009
WKN:        717200
Börsen:    Baden-Württembergische Wertpapierbörse
                SWX Swiss Exchange
                Niedersächsische Börse zu Hannover
                New York
                Berliner Wertpapierbörse
                Hamburger Wertpapierbörse
                Frankfurter Wertpapierbörse
                Börse Düsseldorf
                Bayerische Börse
                Bremer Wertpapierbörse (BWB)

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Schering Deutschland GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Schering Deutschland GmbH