BfB / Cipi

Achtung, trockene Weihnachtsbäume brennen explosionsartig!

Jährlich entstehen wegen unvorsichtigem Umgangs mit Kerzen über 1000 Brände.

Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs

    Bern (ots) -  Advents- oder Weihnachtsfeiern enden immer wieder fatal. Jährlich entstehen wegen unvorsichtigem Umgangs mit Kerzen über 1000 Brände.

    Besonders gefährlich wird's nach Weihnachten:

    - Der Baum trocknet aus. Er entzündet sich blitzschnell und brennt
        wie Zunder.

    Daher gibt die Beratungsstelle für Brandverhütung (BfB) folgende Emfehlungen ab:

    - Nach Silvester an Weihnachtsbäumen und Adventskränzen keine
        Kerzen mehr anzünden und den Baum möglichst rasch entsorgen!

    Die Beratungsstelle für Brandverhütung (BfB) wünscht einen brandfreien Rutsch ins neue Jahr!

ots Originaltext: BfB
obs Originalbild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
BfB
Bundesgasse 20
Postfach 8576
3001 Bern
Tel.         +41/31/320'22'20
Fax          +41/31/320'22'99
mailto:    mail@bfb-cipi.ch
Internet: http://www.bfb-cipi.ch
[ 001 ]



Weitere Meldungen: BfB / Cipi

Das könnte Sie auch interessieren: