Das könnte Sie auch interessieren:

"Die Wollnys" sorgen für starke Quoten bei RTL II

München (ots) - - "Die Wollnys" mit 7,7 % MA (14-49) und 12,2 % MA (14-29) - Tagesmarktanteil von 5,3 % ...

Cashback World ist offizieller Team Partner von Pete McLeod

Graz (ots) - Die internationale Shopping Community Cashback World ist ab sofort Partner der Red Bull Air Race ...

Die österreichische VENTUS-Gruppe baut ihr Angebot zur Inspektion und Optimierung von Windkraftanlagen international weiter aus.

WienVienna (ots) - Das Anfang Feber in Dänemark neu gegründete Unternehmen "Ventus Wind Services A/S" wird ...

16.01.2019 – 07:00

Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

«2 x Weihnachten»: über 60'000 Pakete für armutsbetroffene Menschen

  • Bild-Infos
  • Download

Bern (ots)

Bei der Aktion «2 x Weihnachten» wurden in den vergangenen Wochen insgesamt 58'399 Geschenkpakete und 1'888 Online-Pakete gespendet. Nun beginnt die Verteilung der gesammelten Lebensmittel und Hygieneartikel an armutsbetroffene Menschen in der Schweiz. Mit den Online-Paketen werden Winterhilfeprojekte in Osteuropa finanziert.

Bei der 22. Auflage der Aktion «2 x Weihnachten» wurden 58'399 Pakete, davon 10'000 Coop-Spendenpakete und 623 coop@home-Pakete, sowie 1'888 Online-Pakete im Wert von CHF 237'000.- gespendet. Dorothee Minder, Koordinatorin von «2 x Weihnachten» zieht eine positive Bilanz: «Wir konnten das Vorjahres-Ergebnis um über 10'000 Pakete übertreffen. Die Spenderinnen und Spender zeigten viel Solidarität mit armutsbetroffenen Menschen in der Schweiz und Osteuropa. Es freut uns sehr, dass wir dank der grossen Unterstützung so vielen Menschen in Not helfen können.»

Die gespendeten Geschenkpakete werden ab Ende Januar an die Rotkreuz-Kantonalverbände ausgeliefert, die sie dann - entweder direkt oder über soziale Institutionen - an bedürftige Einzelpersonen und Familien abgeben. Minder: «Die Spenden entsprechen sehr gut dem Bedarf: Mit den gesammelten Lebensmitteln und Körperhygieneartikeln ermöglichen wir armutsbetroffenen Menschen eine Budget-Entlastung.»

Mit dem Kauf von Online-Paketen machen die Spenderinnen und Spender Winterhilfeprojekte in Bosnien und Herzegowina, Kirgistan und Moldawien möglich. Die Menschen vor Ort werden gezielt mit Lebensmitteln und anderen Grundbedarfs-Artikeln unterstützt. Auf aufwendige Lastwagentransporte quer durch Europa wird bereits seit vergangenem Jahr verzichtet. Online-Pakete können während dem ganzen Jahr gespendet werden.

Die Träger der Aktion «2 x Weihnachten», SRG SSR, Coop, die Schweizerische Post und das Schweizerische Rote Kreuz danken allen Spenderinnen und Spendern für ihre Solidarität mit Menschen in Not.

Kontakt:

Für das SRK:
Sabine Zeilinger, Leiterin Kommunikation, Tel. 058 400 44 10

Für SRG SSR:
Edi Estermann, Leiter Medienstelle, medienstelle.srg@srgssr.ch

Für Coop:
Medienstelle, medien@coop.ch, 061 336 70 00

Für die Schweizerische Post:
Masha Foursova, Pressesprecherin, 058 341 49 60, presse@post.ch

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse