PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Singapore Airlines mehr verpassen.

15.09.2007 – 08:00

Singapore Airlines

Singapore Airlines - Airbus A380 Wohltätigkeitsauktion erzielt über S$ 1,9 Millionen

Singapore Airlines - Airbus A380 Wohltätigkeitsauktion erzielt über S$ 1,9 Millionen
  • Bild-Infos
  • Download

Zürich (ots)

- Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit   
     unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100001998 -
Mit Grosszügigkeit und Begeisterung zückten die
Bieter ihre Geldbeutel, um die Wohltätigkeitsauktion anlässlich des
Erstflugs des A380 von Singapore Airlines zu unterstützen. Nachdem
fast alle Sitzplätze nun verkauft sind, beläuft sich der
Gesamtbetrag, der aus den verkauften Angeboten an
Wohltätigkeitsorganisationen fliesst, bislang auf fast 2 Millionen S$
(1,48 Mio. CHF).
Nur 24 Plätze, die gesondert für Gebote von Spätmeldern gelistet
sind, verbleiben für diejenigen, die noch an diesem historischen Flug
teilhaben möchten. Für die Sitzplätze in der Business- und
Economy-Klasse in beide Richtungen sowie für Suiten von Singapore
Airlines auf der Strecke von Sydney nach Singapur können noch bis
Ende dieser Woche Gebote abgegeben werden.
Während der zweiwöchigen Auktion - durchgeführt von eBay, dem
weltgrössten Internet-Auktionshaus - haben sich ungefähr 2.000 Bieter
durch Zahlung einer Sicherheitsleistung vorqualifiziert, während
tausende anderer sich registrierten und bislang 638 Sitzplätze auf
beiden Flugstrecken gekauft haben.
Der gesamte Erlös aus der Auktion wird dreigeteilt und geht an
Wohltätigkeitsorganisationen in Singapur und Sydney und einer
weltweit agierenden humanitären Organisation:
- Ein Drittel geht an die Singapore Community Chest    
   - Ein Drittel geht je zur Hälfte an die Kinderkrankenhäuser 
     Randwick und Westmead in Sydney    
   - Ein Drittel geht an "Ärzte ohne Grenzen"
Die Schecks werden in Verbindung mit dem Erstflug am 25. und 26.
Oktober 2007 an die wohltätigen Organisationen überreicht.
Einige interessante Tatsachen
Ein Rekord wurde beim Verkauf der ersten Singapore Airlines Suite
auf dem Flug von Singapur nach Sydney aufgestellt - sie wurde für
100.380,- US$ verkauft. Das Schnäppchen der Versteigerung war ein
einzelner Sitzplatz von Sydney nach Singapur für 560 US$.
Ein Bieter aus Singapur kaufte drei Singapore Airlines Suiten,
zwei Plätze in der Business Klasse und einen Sitzplatz in der Economy
Klasse auf der Strecke Singapur-Sydney, und zahlte für die sechs
Plätze 56.000,- US$.
Aus Australien kamen die meisten erfolgreichen Bieter (15%),
gefolgt von Singapur (11%), Grossbritannien (6%), Amerika (4%) und
Deutschland (3%). Die verbleibenden 60% stammen aus allen Teilen der
Welt.
Unter den erfolgreichen Bietern waren alle Altersklassen
vertreten, angefangen bei einem jungen Mann aus San Francisco, der am
Tag des Flugs seinen 22. Geburtstag feiert, bis zu einem 76-Jährigen
aus Vancouver, Kanada. Unter ihnen sind bislang auch 5 Schweizer.
Die Versteigerung war eine der grössten Wohltätigkeitsauktionen,
und eine der kompliziertesten, die jemals bei eBay abgehalten wurde.
Die Hosting-Details der eBay-Seiten für die Wohltätigkeitsauktion des
Erstflugs des Singapore Airlines A380 verzeichneten bei der Auktion
über 26 Millionen Aufrufe, wobei die meisten Besucher der Seiten aus
Australien, Deutschland, den USA und Kanada kamen. Die Daten haben
gezeigt, dass die Auktionsseiten während der Auktion von
Internet-Anwendern aus über 160 Ländern besucht wurden.
Die offiziellen Linienflüge mit dem A380 werden am 28. Oktober auf
der Strecke von Singapur nach Sydney aufgenommen und täglich
durchgeführt.

Kontakt:

Singapore Airlines PR Dept.
Christina Hollenweger
Schtüzengasse 23 8023 Zürich
Tel.: +41/44/218'61'40
E-Mail: c_hollenweger@singaporeair.com.sg