EUROSPORT

EUROSPORT SAILING WORLD: Vendée Globe - das härteste Segel - Rennen der Welt bei EUROSPORT

    München (ots) - EUROSPORT setzt die Segel und berichtet im Magazin SAILING WORLD am Mittwoch, den 17. Oktober, um 21:00 Uhr vom Vendée Globe 2001, dem härtesten Segel-Rennen der Welt. Bei diesem Einhand-Segel-Rennen, das alle 3 bis 4 Jahre stattfindet, segeln die Skipper allein auf einem Boot nonstop um die Welt. Der stürmische Wettkampf fordert von den Sportlern alles und zeigt ihnen ihre eigenen Grenzen auf. EUROSPORT war mit an Bord und liefert in dieser spannenden Dokumentation hautnahe Bilder im Kampf gegen Naturgewalten und Emotionen.

    Die 1985 erstmals durchgeführte Vendée Globe über fast 25.000 Meilen begann am 9. November 2000 und endete am 10. Februar 2001 in Frankreich. Michel Desjoyeaux (FRA) erreichte nach 93 Tagen, 3 Stunden, 57 Minuten und 32 Sekunden als Erster das Ziel und beendete diese Regatta mit einen neuen Rekord. Vorbei an den drei Kaps, führte sie von West nach Ost, ohne Zwischenstopp. Gesegelt wurde alleine und ohne fremde Hilfestellung. Ferner waren Informationen über das Wetter oder die Routenführung verboten, die nicht aus authorisierten Quellen stammten.

    Bei dem zum vierten Mal stattgefundenen Rennen stachen dieses Jahr 24 Segler in See und versuchten, allen Wetterkapriolen trotzend, als erste das französische Les Sables d'Olonne zu erreichen. Die EUROSPORT-Dokumentation ist mit on-board-Kameras hautnah dran an den Skippern Michel Desjoyeaux, Ellen MacArthur, Catherine Chabaud, Thierry Dubois, Mike Golding, Roland Jourdain und Yves Parlier und vermittelt dadurch einen Eindruck von persönlichem Kampf und Siegeswillen.

    TV-Sendehinweis:

    EUROSPORT SAILING WORLD: Vendée Globe     Mittwoch, 17. Oktober, 21:00 Uhr

ots Originaltext: Eurosport
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Eurosport Presse
Heike Gruner (hgruner@eurosport.co.uk)
Tel. +49 89 958 29 210
Fax +49 89 958 29 209
Internet: www.eurosport.de



Weitere Meldungen: EUROSPORT

Das könnte Sie auch interessieren: