Jumbo-Markt AG

Bis zum Schwarzen Meer und noch weiter

Bis zum Schwarzen Meer und noch weiter
Markus R. mit seinem CALIFORNIA Trekkingbike / Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "ots.Bild/Jumbo-Markt AG".

Dietlikon (ots) - 2800 Kilometer hat Markus R. mit dem Velo zurückgelegt. Sein unverwüstliches Trekkingbike der Marke CALIFORNIA hat er im Baumarkt JUMBO gekauft.

Als treuer Begleiter beschreibt Markus R. sein Velo liebevoll. Vor vier Jahren erwarb er das Trekking Bike der Marke CALIFORNIA bei JUMBO. Er sei belächelt worden, als er in einem anderen Geschäft von seinen Plänen erzählte, mit dem Velo aus dem Baumarkt ans Schwarze Meer zu fahren. Das spornte Markus R. aber nur noch mehr an. Denn er wusste, dass er sich auf sein Velo verlassen konnte. Im Alltag hatte er das Velo bereits auf Herz und Nieren geprüft. Alles hatte er mit seinem Velo schon transportiert; von Altglas über Karton, Esswaren, Pflanzen bis hin zu Möbeln - über eine Tonne sei das gewesen.

Von Italien aus bis zum Schwarzen Meer

Letztes Jahr, im Mai 2011, brach Markus R. dann mit seinem Trekkingvelo nach Italien auf. Gepäck war gleichbedeutend mit unnötigem Gewicht. So dachte einer, vor dem 2800 Kilometer lagen. Deshalb hatte Markus nur ein Ein-Mann-Zelt und wenig Kleidung dabei, das Wesentlichste halt.

Von Italien fuhr er über Kroatien, Bosnien, Herzegowina und Serbien bis zum Zielort nach Bulgarien am Schwarzen Meer. Nach bekannten Ortsnamen wie Verona und Venedig, in lateinischer Schrift, folgten bald Schilder in kyrillischer Schrift. Ein Hinweis, das Roth seinem Zielort - dem Schwarzen Meer - näher kam.

Heilige Orte, Denkmäler, einsame Buchten, Brücken

Eine Reise der Extreme, zwischen Einsamkeit und Hektik. Einsamkeit fand Markus auf Landstrassen, auf denen er sich oft wie der einzige Mensch auf der Welt fühlte, oder in Buchten, in denen sein Velo sein einziger Gefährte war. Hektik herrschte in den Grossstädten, in denen es von Menschen wimmelte.

An heiligen Orten und Kirchen kam Markus vorbei. Vor beeindruckenden Denkmälern legte er Pausen ein. Auf den Überfahrten mit der Meeresfähre konnte er verschnaufen, sich von seinen Strapazen erholen, während die Welt an ihm vorüberzog, ohne dass er in die Pedalen treten musste.

Auch die schönste Reise hat ein Ende. Markus R. nahm unzählige Eindrücke und Fotos mit nach Hause. Über 5000 Kilometer hat er mittlerweile mit seinem CALIFORNIA Trekkingbike von JUMBO zurückgelegt. Es werden nicht die letzten gewesen sein.

Kontakt:

Massimo Moretti
Leiter Medienstelle
Tel.: +41/44/805'62'33
E-Mail: massimo.moretti@jumbo.ch


Medieninhalte
5 Dateien

Weitere Meldungen: Jumbo-Markt AG

Das könnte Sie auch interessieren: