PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Red Bull AG mehr verpassen.

10.04.2003 – 16:00

Red Bull AG

Rekordritt auf Riesenwelle "Pororoca"

Baar (ots)

Amazonas als Surfparadies: 37 Minuten surfen auf einer einzigen Welle
Den Traum eines jeden Surfers, schier endlos auf
einer einzigen Welle zu surfen, erfüllte sich jetzt der Brasilianer
Picuruta Salazar am Amazonas. Auf einer "Pororoca", einer
flussaufwärts strömenden, rund vier Meter hohen Welle, surfte er 37
Minuten lang mehr als 12 Kilometer den längsten Fluss der Welt
hinauf.
"Pororoca" - das indianische Wort heisst soviel wie "grosser,
zerstörerischer Lärm" - ist ein spektakuläres Naturphänomen, das vor
allem im Frühjahr an den Tagen rund um Vollmond an der
brasilianischen Atlantik-Küste auftritt und ganze Landstriche
überflutet. Die gewaltige Welle baut sich auf, wenn die Flut des
Atlantik auf den ins Meer mündenden Fluss trifft. "Pororoca" rollt
gegen die Strömung des Flusses bis zu dreizehn Kilometer tief ins
Landesinnere.
Dieses Phänomen zog einige der besten Surfer der Welt in ihren
Bann und so stellten sich in den letzten Tagen ausgewählte Stars der
Surf-Szene unter ihnen die Brasilianer Carlos Burle, Eraldo Gueiros
und Picuruta Salazar sowie Ross Clarke-Jones aus Australien der
Herausforderung. Sie ritten auf der bis zu vier Meter hohen
"Pororoca" kilometerweit durch den Amazonas-Regenwald Brasiliens.
Ross Clarke-Jones war der Prominenteste der Rider, die an der
einwöchigen Pororoca-Expedition teilnahmen. Der 37-Jährige zählt zu
den besten Big Wave-Ridern der Welt. Auch Carlos Burle und Eraldo
Gueiros sind international renommierte Big Wave-Spezialisten.
Surfer haben "Pororoca" trotz der grossen Gefahr (Treibgut,
Giftschlangen) vor kurzem als besondere Herausforderung erkannt. Die
Riesenwelle bietet ihnen die Möglichkeit, sich enorm lange auf dem
Brett zu halten. Im Rahmen von "Pororoca - Surfing the Amazon" ritt
"Local Hero" Picuruta Salazar unglaubliche 37 Minuten lang auf der
schmutzig-braunen Welle durch den Urwald und legte dabei mehr als
zwölf Kilometer zurück, ein fabelhafter Rekord!
Fotos erhalten Sie unter: http://www.redbull-photofiles.com

Kontakt:

Nathalie Lüthi
Red Bull Communication Centre
Tel. +41/41/766'36'22
E-Mail: nathalie.luethi@ch.redbull.com