Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft

Neu mit Reka-Geld bei Coop Pronto tanken - günstiger unterwegs dank starken Partnern

Neu werden sowohl Reka-Checks als auch die Reka-Card für Treibstoff bei Coop Pronto akzeptiert. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100001101 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft/zvg"
Neu werden sowohl Reka-Checks als auch die Reka-Card für Treibstoff bei Coop Pronto akzeptiert. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100001101 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft/zvg"

Basel/Bern (ots) - Reka-Geld wird noch attraktiver: Neu akzeptieren neben AVIA und BP die rund 240 Coop Pronto Tankstellen in der ganzen Schweiz Reka-Geld als Zahlungsmittel. Damit verstärken Coop und Reka ihre langjährige Partnerschaft und steigern die Bedeutung von Reka-Geld.

Dank der Partnerschaft mit den Coop Pronto Tankstellen wird die Bedeutung von Reka-Geld im Bereich Reisen nun nochmals gestärkt. Neu werden sowohl Reka-Checks als auch die Reka-Card für Treibstoff bei Coop Pronto akzeptiert. Shopartikel sind dagegen ausgeschlossen, da sie nicht zum engen Bereich Reisen gehören, für den das Reka-Geld eingesetzt werden kann.

Reka und Coop - eine Partnerschaft auf vielen Ebenen Coop und Reka verbindet eine langjährige Partnerschaft. Inhaberinnen und Inhaber der Supercard erhalten 3 % Rabatt auf Reka-Checks. Über diesen Kanal verkauft Reka jährlich rund 200 Mio. CHF in Reka-Checks. Ausserdem ist Coop seit 1945 Genossenschafterin von Reka.

Die Coop Mineraloel AG ist als Betreiberin von insgesamt 297 Coop Pronto Shops mit oder ohne Tankstelle die Nummer eins auf dem Schweizer Convenience- und Treibstoff-Markt. Das Netz wird in der ganzen Schweiz laufend ausgebaut. Einzelne Coop Pronto Tankstellen bieten neben Benzin und Diesel auch Gas an. Am Standort Dietlikon befindet sich zudem der Tesla Supercharger. Mit der Coop Mineraloel AG, der Betreiberin der Coop Pronto Tankstellen, hat Reka neben AVIA und BP einen weiteren schweizweit vertretenen Tankpartner.

Kontaktpersonen für weitere Auskünfte:


Roger Seifritz, Direktor Reka, Tel. +41 31 329 67 67,
roger.seifritz@reka.ch
Sabine Schenker, Mediensprecherin Coop Mineraloel AG, Tel. +41 61 485
42 15, Sabine.Schenker@coop-mineraloel.ch

Download Medienmitteilung und Bildmaterial: reka.ch/medien



Weitere Meldungen: Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft

Das könnte Sie auch interessieren: