Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Medgate AG mehr verpassen.

27.03.2020 – 12:06

Medgate AG

Aufbau einer nationalen Bestellplattform für Arzneimittel mit Hauslieferungsdienst durch Offizinapotheken

Basel (ots)

Gemeinsame Medienmitteilung der Vereinigung der Gruppierungen unabhängiger Apotheken (VGUA), der Apotheken beider Basel und Medgate:

Die Vereinigung der Gruppierungen unabhängiger Apotheken (VGUA) baut kurzfristig in Kooperation mit der PharmaFocus AG und Medgate eine nationale Bestellplattform für Medikamente mit Hauslieferungsdienst durch Offizinapotheken auf. Der Betrieb wird in den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft gemeinsam mit dem Baselstädtischen Apotheker-Verband und dem Basellandschaftlichen Apotheker-Verband Anfang der kommenden Woche gestartet.

Die unabhängige Apothekerschaft will die kundennahe / patientennahe und landesweite Versorgung der Schweizer Bevölkerung mit Medikamenten sicherstellen.

Nun hat sich der Bedarf nach zeitnaher Hauslieferung von Medikamenten in der aktuellen Corona-Krise massiv vergrössert.

Aus diesem Grund hat die Vereinigung der Gruppierungen unabhängiger Apotheken (VGUA) die laufenden Aktivitäten massiv beschleunigt und innert kürzester Zeit ein entsprechendes Konzept erstellt, welches auf der Plattform www.pharmonline.ch der PharmaFocus AG (Mitglied der VGUA) aufbaut.

Die Plattform erlaubt die Bestellung von Arzneimitteln mit Rezept (Rx) oder von nicht rezeptpflichtigen Arzneimitteln (OTC) durch Ärztinnen/Ärzte und Patientinnen/Patienten respektive Kundinnen/Kunden.

Dabei kann eine ärztliche Verschreibung oder eine Bestellung von nicht rezeptpflichtigen Arzneimitteln an die PharmOnline-Apotheke der Wahl gesendet und zwischen Abholung in der Apotheke oder Hauslieferung gewählt werden.

Bei Unklarheiten oder Rückfragen kann die ausliefernde Apotheke mit dem Besteller telefonischen Kontakt aufnehmen.

Innerhalb von 36 Stunden haben dank der engen Zusammenarbeit mit dem Baselstädtischen Apotheker-Verband und dem Basellandschaftlichen Apotheker-Verband bereits 54 Apotheken in Basel-Stadt und Basel-Landschaft die Mitwirkung am neuen System zugesichert.

Der Aufbau und Betrieb der Plattform wird von Medgate unterstützt, welche die nationale Coronavirus-Infoline des Bundesamtes für Gesundheit betreibt.

Der tägliche Hauslieferungsdienst baut auf den bereits bestehenden Services der Apotheken auf. Bei steigender Nachfrage wird der Bedarf durch Vermittlung von Personal via www.pharmadelivery.ch abgedeckt. Die Plattform pharmadelivery.ch ist im Zuge der Corona-Epidemie von der Swiss Young Pharmacists Group (swissYPG), dem Verband der Schweizerischen ApothekerInnen in Aus- und Weiterbildung (VSAAW) und der association suisse des étudiants en pharmacie (asep) aufgebaut worden und kann bereits über 400 Arbeitskräfte mit vorwiegend pharmazeutischem Fachwissen in der ganzen Schweiz anbieten und vermitteln.

Der Betrieb für die beiden Kantone kann zu Beginn der kommenden Woche aufgenommen werden. Danach werden so schnell wie möglich weitere Apotheken in der Schweiz an das System angeschlossen. Der schweizweite Ausbau des Systems soll Ende April 2020 abgeschlossen sein.

Somit kann eine flächendeckende und breit abgestützte Arzneimittelversorgung mit Heimlieferungsservice auch während der Epidemie und selbst bei deutlicher Verschärfung der Lage sichergestellt werden.

Der Vorteil dieses Systems liegt in der Hauslieferung am Tag der Bestellung (Same day delivery). Ausserdem kann durch den persönlichen Kontakt zwischen Apotheke und Kunden / Patienten auch die Versorgung mit nicht rezeptpflichtigen Arzneimitteln (OTC) zu Hause sichergestellt werden. Das System ist durch die breite Abstützung auf Hunderten von Apotheken auch bei Erkrankungsfällen seitens der Lieferanten immer noch operationell. Obwohl bei den Heimlieferungen die Wohnungen der belieferten Personen nicht betreten und die Abstandsregelungen strikt eingehalten werden, erlaubt der persönliche Hauslieferungsdienst der Apotheken dennoch einen gewissen Überblick über den gesundheitlichen Zustand der belieferten Personen.

Das Projekt ist dem Corona-Krisenstab des Bundes und den Krisenstäben der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt unterbreitet worden.

Kontakt:

Andreas Faller, Geschäftsführer VGUA (079 415 33 37)
Lydia Isler, Präsidentin Baselstädtischer Apotheker-Verband (079 442
14 41)
Katherine Gessler, Präsidentin Basellandschaftlicher
Apotheker-Verband (061 985 99 66)
Cédric Berset, Director Marketing, Communications & Sales Medgate,
(079 455 20 41)