Das könnte Sie auch interessieren:

Richtungsentscheid der Gesundheitskommission gegen höhere Preise

Zug (ots) - Die Gesundheitskommission setzt sich für die Patienten ein und verlangt einstimmig vom ...

Großes Jubiläum beim RTL II-"Trödeltrupp"

München (ots) - Trödeltrupp-Marathon am Wochenende - Neue und alte Folgen aus zehn Jahren und besondere ...

1919-2019: Die Lia Rumantscha feiert ihr 100-jähriges Bestehen / Ein Sprach- und Kulturfestival voller Emotionen und Überraschungen

Chur (ots) - Das Jahr 2019 markiert das 100-jährige Bestehen der Lia Rumantscha (LR). Die romanische ...

08.11.2017 – 17:30

Migros-Genossenschafts-Bund

Migros ruft Grünberg Bio Orient Gewürzmischung wegen Salmonellenverdacht zurück

  • Bild-Infos
  • Download

Zürich (ots)

Während einer Routinekontrolle durch den Produzenten der Bio Orient Gewürzmischung der Marke Grünberg wurde Salmonellen nachgewiesen. Ein Gesundheitsrisiko kann nicht vollständig ausgeschlossen werden. Aus Sicherheitsgründen ruft die Migros vorsorglich das Produkt zurück.

Im Bio-Schwarzkümmel, einem Rohstoff der Gewürzmischung, wurden bei einer Routinekontrolle Salmonellen nachgewiesen. Salmonellen können Magen-Darm-Erkrankungen wie z.B. Durchfall hervorrufen. Vom Rückruf betroffen sind fünf Chargen mit der Artikel Nr. 1062.433, die die folgenden Mindesthaltbarkeitsdaten aufweisen:

01.2019

03.2019 06.2019 07.2019 09.2019

Die Kundinnen und Kunden werden gebeten, aus Gesundheitsgründen die Grünberg Bio Orient Gewürzmischung mit den erwähnten Mindesthaltbarkeitsdaten nicht mehr zu konsumieren. Bei allfälligen Beschwerden nach dem Konsum, wie beispielsweise Übelkeit, Durchfall oder Kopfschmerzen wird geraten, einen Arzt zu konsultieren.

Die Gewürzmischung, welche national in grösseren Migros-Filialen erhältlich war, kann selbstverständlich gegen Rückerstattung des Verkaufspreises von CHF 4.80 in allen Migros-Filialen zurückgebracht werden.

Link zu Bildmaterial: http://media.migros.ch/images/2017/gewuerzmischung.jpg

Zürich, 8. November 2017

Kontakt:

Monika Weibel, Mediensprecherin MGB, Tel. 058 570 38 23,
monika.weibel@mgb.ch

Weitere Informationen für Kunden:
M-Infoline: Tel. 0800 84 08 48

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Migros-Genossenschafts-Bund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung