Coca-Cola Schweiz GmbH

Sorgsamer Umgang mit Wasser: Coca-Cola engagiert für ein wichtiges Thema

Besucher des Lancierungsevent «Wasser - alles klar!» Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung unter Quellenangabe: "obs/Coca-Cola GmbH".

    Zürich (ots) -

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100000818 -

    In Zusammenarbeit mit Coca-Cola und der Unterstützung vom Bundesamt für Umwelt realisierte die Stiftung Praktischer Umweltschutz Schweiz PUSCH eine erlebnisorientierte Wasserausstellung, die die Besucher zu einem bewussten Umgang mit Wasser sensibilisieren soll.

    Wasser ist eine der wichtigsten natürlichen Ressourcen unseres Planeten und für Coca-Cola das kostbarste Gut. Als führendes, weltweit tätiges Unternehmen in der Getränkeindustrie hat sich Coca-Cola zum Ziel gesetzt, eine Vorreiterrolle im Umweltmanagement einzunehmen. In Zusammenarbeit mit Coca-Cola und der Unterstützung vom Bundesamt für Umwelt realisierte die Stiftung Praktischer Umweltschutz Schweiz PUSCH die interaktive Wanderausstellung «Wasser - alles klar!». Diese vermittelt in sechs Experimenten spielerisch das Grundwissen über die Rolle des Wassers in der Gesellschaft und zeigt auf, wie im Alltag mit einfachen Massnahmen der persönliche Wasserverbrauch reduziert werden kann. Die Ausstellung wendet sich an Gemeinden und Schulen und steht ab April 2010 bereit.

    Eines der Ausstellungsexperimente zeigt auf, wie Coca-Cola kaum belastetes Spülwasser sammelt und damit in einem zweiten Anwendungsschritt Böden und Fabrikanlagen reinigt. Mit dieser Massnahme allein spart das Unternehmen bis zu fünf Prozent der   verbrauchten Gesamtwassermenge ein.

    Mit einem konsequenten Wassermanagement, einer nachhaltigen Qualitäts- und Umweltpolitik und langfristigen Engagements übernimmt das Unternehmen Verantwortung für einen schonungsvollen Umgang mit Wasser. Durch laufende Optimierungen in den Schweizer Abfüllbetrieben (Brüttisellen, Bolligen, Vals) konnte Coca-Cola HBC Schweiz AG den Wasserverbrauch seit 2001 um einen Viertel senken. International engagiert sich Coca-Cola in über 120 verschiedenen   Wasserschutzprojekten in die mehr als 24 Millionen Schweizer Franken zum Schutz von Süsswasserressourcen investiert wurden. Ein namhafter Partner dabei ist der WWF.

ots Originaltext: Coca-Cola GmbH
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Coca-Cola Schweiz GmbH
Matthias Schneider
Stationsstrasse 33
CH-8306 Brüttisellen
Tel.:        +41/44/835'94'72
Mobile:    +41/79/744'68'46
Fax:         +41/44/835'94'73
E-Mail:    mschneider@eur.ko.com
Internet: www.coca-cola.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Coca-Cola Schweiz GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: