Das könnte Sie auch interessieren:

Die zweite Saison der TCS eSports League ist gestartet

Bern (ots) - Nach einer spannenden ersten Saison startete die TCS eSports League gestern Abend in ihre ...

Mobility verdoppelt ihr One-Way-Netz

Rotkreuz (ots) - Von Ort zu Ort reisen und das Auto einfach stehen lassen: Seit heute ist dies zwischen 29 ...

Junge Menschen bewegen, Künstliche Intelligenz in Kampagnen

Dietikon (ots) - Das sind nur zwei der Themen, die morgen am Campaigning Summit Switzerland in Zürich ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Tirol Werbung

21.02.2019 – 08:08

Tirol Werbung

TirolBerg Studio Aktuell - Seefeld 2019: Nordische Ski WM in Tirol prominent eröffnet

  • Video-Infos
  • Download

Seefeld (OTS) - Neben dem Gipfeltreffen der Langlauf-Legenden Gunde Svan, Anette Boe und Hermann Weinbuch im TirolBerg TV-Studio, blickten Springerin Daniela Iraschko-Stolz und Alois Stadlober auf die nächsten Wettkämpfe bei der Nordischen WM in Seefeld. Zum ersten Mal bei Nordischen Weltmeisterschaften findet der Skisprungteambewerb der Damen statt. Einen Tag vor dieser Premiere stattete die zweifache Saisonsiegerin Daniela Iraschko-Stolz dem TirolBerg TV-Studio einen Besuch ab. Die Ex-Weltmeisterin ist nach einer Lungenentzündung aber nicht in jener Form, die sie sich für die Heim-WM gewünscht hätte. Daniela Iraschko-Stolz: „Ich bin noch nicht zu 100% fit, freue mich aber sehr auf den Teambewerb. Es ist eine Ehre, bei der Premiere dabei zu sein. Noch dazu daheim, wo Freunde und viele Fans mitfiebern werden – das haben wir nicht oft. Nervös bin ich immer, das ist hier bei den WM-Wettkämpfen also nicht anders!“ Mit einer erfreulichen Meldung schaute Alois Stadlober im TirolBerg TV-Studio vorbei: Langläuferin Teresa Stadlober kann nach überstandener Verkühlung am Dienstag im 10-km-Klassikrennen an den Start gehen. „Sie ist gesund. Teresa hat gekämpft. Der Startverzicht beim Skiathlon am Samstag war ein brutaler Niederschlag, aber heute hat sie endlich wieder gestrahlt", so Stadlober, „zu viel erwarte ich mir für morgen nicht – es ist eher ein herantasten und ausloten. Stärker mitfiebern werde ich am Samstag – da schaue ich als Kommentator schon öfter auf die Zwischenzeiten als gewöhnlich“. Sechs Goldene im TirolBerg TV-Studio Nicht weniger als sechs Goldmedaillen der Nordischen WM 1985 in Seefeld versammelten sich am wettkampffreien Tag im TirolBerg TV-Studio: Norwegens Langlauf-Aushängeschild Anette Boe, die schwedische Langlauf-Legende Gunde Svan und der DSV-Cheftrainer der deutschen Kombinierer Hermann Weinbuch. VIDEOPLAYLIST: VIMEO https://vimeopro.com/pressezone/tirolberg-2019-tv-studio-seefeld AUDIODOWNLOD: https://pressezone.webgate.media/directlink/1...

Seefeld (ots)

Spektakulär eröffnet wurde am Mittwoch die Nordische WM in Tirol. Star-Geiger David Garrett sorgte mit seiner Darbietung von "Eye of the tiger" für Top-Stimmung, bevor die Eröffnungsfeier auf der Medal Plaza mit einem Feuerwerk ein glanzvolles Ende fand. Anderorts ging es nach der offiziellen Eröffnung erst los: Beim Empfang des Landeshauptmanns stimmten sich sowohl Sportlegenden, als auch Größen aus Politik und Wirtschaft auf die WM ein. Kulinarisch wurden Einblicke in die Kochtöpfe der neun Tiroler Bezirke gewährt.

Star-Geiger David Garrett musste nicht lange überlegen, bevor er für die Eröffnungsfeier der Nordischen WM zugesagt hat: "Für mich ist es eine Ehrensache, hier dabei zu sein - ich freue mich, dass ich die Einladung zu diesem tollen Ereignis bekommen habe. Langlaufen habe ich als Kind gemacht - vielleicht probiere ich das hier in Seefeld wieder. Es ist wunderschön hier. Die Kulisse und die Stimmung sind großartig."

Beim Empfang des Tiroler Landeshauptmanns Günther Platter durften zwei nicht fehlen: Gian Franco Kasper (FIS-Präsident), und Sarah Lewis (FIS-Generalsekretärin). Gerade erst zurück aus Aare, war die Stimmung anlässlich des Tiroler Kaiserwetters grandios. "Ich komme mir vor wie in einem Wintermärchen. Das Wetter ist wunderbar, die Organisation ist perfekt vorbereitet. Ich erwarte sportliche Höchstleistungen und ich glaube die Mannschaften sind sehr gut vorbereitet", so Kasper. Auch Lewis stimmte mit ein: "Der erste Eindruck ist hervorragend. Die Schneebedingungen sind perfekt, alles ist bereit. Wir haben 60 Nationen hier - die sind alle begeistert. Die Erwartungen sind sehr groß, dass wir eine tolle WM hier in Seefeld erleben werden. Mehr als 1000 Athleten sind in allen Disziplinen anwesend. Wir erwarten Spitzenleistungen und ein echtes Sportfest mit Athleten und Fans aus der ganzen Welt."

Auch der ehemalige österreichische Skispringer und Skisprungtrainer Toni Innauer blickt der Heim-WM mit großer Vorfreude entgegen: "Ich habe ein wahnsinnig gutes Gefühl. Ich glaube, die Bevölkerung fühlt sich als Teil der WM - die Top-Stimmung hat man bei der Eröffnungsfeier schon deutlich gespürt. Rad-WM und Kletter-WM haben sicher auch dazu beigetragen, dass Tiroler für Sportgroßereignisse offen sind."

Über die großartige Atmosphäre bei der Eröffnungsfeier freute sich auch Landeshauptmann Günther Platter: "Ich erwarte mir für die WM ein faires und freundschaftliches Miteinander. Ich hoffe, dass die Einheimischen und unsere Gäste vom In- und Ausland sich in Tirol wohlfühlen." Der gesamte Lebensraum Tirol präsentiere sich an diesem Eröffnungsabend hervorragend. "Wir bieten unseren Gästen heute Tiroler Spezialitäten der Agrarmarketing Tirol. Alle arbeiten zusammen, um die Vorzüge unserer lokalen Produkte zu präsentieren - und die Leute genießen das."

VIDEOS:

PREVIEW Videocontent: VIMEO Channel Ski WM

AUDIOS:

Übersicht zu den Audios: LINK

Videos:

Interview David Garrett

Interview Gian Franco Kasper

Interview Sarah Lewis

Interview Toni Innauer

Interview Günther Platter

Kontakt:

Patricio Hetfleisch
TirolBerg Studio Seefeld
Maria-Theresien-Str. 55
6020 Innsbruck
t: +43 512 5320 610
f: +43 512 5320 92320
patricio.hetfleisch@tirolwerbung.at

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Tirol Werbung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung