Staatskanzlei Luzern

Fit für die Berufswelt - dank Berufsintegrationscoaching

    Luzern (ots) - Seit November 2006 profitierten im Kanton Luzern rund 70 Neuntklässlerinnen und Neuntklässler vom Berufsintegrationscoaching - mehr als die Hälfte von ihnen fand mit Hilfe eines professionnellen Coaches erfolgreich einen Ausbildungsplatz. Gesucht sind weiterhin freiwillige Mentorinnen und Mentore, die die Jungendlichen als Gotte oder Götti bei der Berufswahl unterstützen und begleiten.

    Mitte November 2006 wurde an der Berufs- und Studienberatung des Kantons Luzern das Pilotprojekt Berufsintegrationscoaching lanciert, welches vom Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT) unterstützt wird. Das Projekt richtet sich an Neuntklässlerinnen und Neuntklässler der Sekundarstufe I (Niveau C oder D), die über wenig berufsrelevante Ressourcen wie Selbst-, Sozial- und Methodenkompetenz sowie interkulturelle Kompetenzen verfügen, jedoch den Anforderungen einer Ausbildung gewachsen sind.

    Jugendliche, die durch ihre schulischen Schwierigkeiten stark benachteiligt sind, werden durch professionelle Betreuer und Betreuerinnen bei der Suche eines Ausbilungsplatzes gezielt gefördert. Mit Hilfe des Coachings werden fehlende Kompetenzen kompensiert und die Jugendlichen im Berufswahl- und Bewerbungsprozess unterstützt. Oberstes Ziel ist es, gemeinsam einen Ausbildungsplatz zu finden.

    Das Berufsintegrationscoaching hat mittlerweile rund 70 Real- sowie Werkschülerinnen und -schüler auf ihrem Weg zu einem Ausbildungsplatz begleitet. Die ersten Erfahrungen haben gezeigt: Je gezielter die Unterstützung, desto wahrscheinlicher ist der Erfolg. Mehr als die Hälfte der Jugendlichen haben das Berufsintegrationscoaching mit einer konkreten Anschlusslösung erfolgreich abgeschlossen.

    Auch dieses Jahr können Lehrpersonen Jugendliche anmelden, die sich:

    - im 9. Schuljahr (Sekundarstufe C oder D) befinden,      
    - im Kanton Luzern wohnen,      
    - über wenig berufsrelevante Kompetenzen verfügen und      
    - bereit sind, ein zusätzliches Engagement bezüglich des
        Berufswahl- und Bewerbungsprozesses zu zeigen.

      Gesucht: Mentorinnen und Mentore

Das Berufsintegrationscoaching wird durch zwei Erfolg versprechende Mentoring-Projekte ergänzt: Diese richten sich an Jugendliche, die zwar über die nötigen berufsrelevanten Kompetenzen verfügen, wegen schulischen Schwierigkeiten oder ihrem Migrationshintergrund jedoch benachteiligt sind. Im Kanton Luzern gibt es folgende Projekte:

    - Mentoring-Projekt "Gotte/Götti" der Berufs- und Studienberatung
        des Kantons Luzern für schulisch schwache Jugendliche      
    - Incluso Luzern der FABIA Luzern für Jugendliche mit    
        Migrationshintergrund

    Freiwillige Mentorinnen und Mentoren unterstützen die Jugendlichen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz und fungieren als Vermittlungspersonen zwischen Arbeitgebern und Jugendlichen.

    Für die Projekte werden Mentorinnen und Mentoren gesucht, die über ein berufliches und privates Beziehungsnetz für die Unterstützung von Jugendlichen bei der Lehrstellensuche verfügen.

    Interessierte erhalten Auskunft unter:

    Berufs- und Studienberatung Kanton Luzern      
    Mentoringprojekt Gotte/Götti      
    Projektleiterin Priska Wyss      
    Leopoldstrasse 6      
    6210 Sursee      
    Tel: 041/925'26'63      
    E-Mail: mentoring.bsb@lu.ch      
    Internet: www.bsbluzern.ch/mentoringprojekt_gotte_goetti.htm

    FABIA Luzern      
    Incluso Luzern      
    Projektleiterin Monika Senn      
    Tribschenstrasse 78      
    6005 Luzern      
    Tel: 041/360'07'21 (Di, Mi, Fr-Nachmittag)      
    E-Mail: m.senn@fabialuzern.ch      
    Internet: www.fabialuzern.ch/incluso

      Alle wichtigen Informationen zum Projekt
Berufsintegrationscoaching erhalten Sie unter:

    Berufs- und Studienberatung Kanton Luzern      
    Claudia Wüest Krummenacher      
    Leiterin Berufsintegrationscoaching      
    Obergrundstrasse 51      
    6002 Luzern      
    Tel.: 041/228'64'28      
    E-Mail: bic.bsb@lu.ch      
    Internet: www.bsbluzern.ch/Berufsintegrationscoaching

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Claudia Wüest
Leiterin Berufsintegrationscoaching
Tel.: +41/41/228'64'28
E-Mail: claudia.wueest@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: