Staatskanzlei Luzern

"KOMBI" - Kurs für verkehrsauffällige Fahrzeuglenkende - Einladung an die Medien

    Luzern (ots) - Das Strassenverkehrsamt des Kantons Luzern führt zusammen mit der Fahrlehrer Berufsschule Josef J. Burri AG, Luzern, am 16. Mai 2007 einen Kurs durch: "KOMBI" - Kurs für verkehrsauffällige Fahrzeuglenkende

    Fehlbare Lenkerinnen und Lenker sollen beim Kursbesuch "KOMBI" Ursachen und Zusammenhänge gefährlicher Verhaltensweisen erkennen. Der Führerausweisentzug wird damit von einem Bewusstseinsprozess begleitet. Mit Fahrtests und Gruppendiskussionen sollen die Probleme erkannt und individuelle Lösungen für die entsprechende Situation erarbeitet werden. Der Kurs richtet sich an Personen, die mittelschwere oder schwere Widerhandlungen begangen haben und den Ausweis für längere Zeit abgeben müssen. Das Strassenverkehrsamt Luzern anerkennt den Kurs als Voraussetzung für eine vorzeitige Wiedererteilung der Fahrerlaubnis. Mit den ersten Kursen soll im Juli gestartet werden.

    Die Fahrschule Josef J. Burri AG und das Strassenverkehrsamt Luzern möchten Ihnen das neue Kursangebot "KOMBI" vorstellen und auch Gelegenheit geben, auf Wunsch eine Testfahrt zu absolvieren.

    Die Medienorientierung findet statt am

    Mittwoch, 16. Mai 2007, 10.30 Uhr     im Theorielokal der Fahrlehrer Berufsschule Josef J. Burri AG     Sempacherstrase 34     6003 Luzern

    Sie werden orientiert durch     - Kursanbieter: Josef Burri und Christian Javet     - Strassenverkehrsamt: Franz Sidler und Markus Studer

Medienunterlagen werden abgegeben.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Josef J. Burri AG
Tel.:    +41/41/210'21'12
E-Mail: info@fbsl.ch

Franz Sidler
Bereichsleiter Administrativmassnahmen
Tel.:    +41/41/318'19'97
E-Mail: franz.sidler@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: