PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Fürstentum Liechtenstein mehr verpassen.

19.11.2021 – 15:44

Fürstentum Liechtenstein

Automatischer Informationsaustausch: Rechtliche Umsetzung mit "In Place" beurteilt

Vaduz (ots)

Vom 17. - 19. November fand die 14. Plenarversammlung des Global Forum on Transparency and Exchange of Information for Tax Purposes auf virtueller Basis statt. Liechtenstein ist Mitglied der Steering Group des Global Forum und nahm neben mehr als 130 weiteren Staaten an der Plenarversammlung teil.

Das Global Forum sorgt dafür, dass die internationalen Standards hinsichtlich Transparenz und Informationsaustausch zu Steuerzwecken auf internationaler Ebene eingehalten und in einheitlicher Weise umgesetzt werden. Im Mittelpunkt der Arbeit des Global Forums standen auch im Jahr 2021 die Peer Reviews zur Prüfung des Standards für den automatischen Austausch von Informationen über Finanzkonten (AIA) sowie die Fortsetzung der zweiten Überprüfungsrunde des Standards für Transparenz und Informationsaustausch auf Anfrage (EOIR). Die zweite Überprüfungsrunde für den Informationsaustausch auf Anfrage wurde in Bezug auf Liechtenstein bereits 2019 mit dem Rating "Largely Compliant" abgeschlossen. Liechtenstein hat ein grosses Interesse, dass in allen teilnehmenden Ländern dieselben Regeln gelten, was durch diese Peer Reviews ermöglicht wird.

Im Rahmen der Plenarversammlung 2021 wurde der diesjährige AIA Peer Review Bericht veröffentlicht. Der AIA Peer Review findet in einem mehrstufigen Überprüfungsprozesses statt, wobei der Bericht die aktualisierten Bewertungen der für die Umsetzung des AIA geschaffenen Rechtsrahmen enthält. Die Empfehlungen des AIA Peer Review Bericht 2020 wurden in Liechtenstein bereits durch eine Gesetzesanpassung umgesetzt. Das Global Forum bestätigt im vorliegenden Bericht nun, dass die nationale Umsetzung Liechtensteins vollständig im Einklang mit den internationalen Anforderungen steht. Der Bericht enthält daher für den liechtensteinischen Rechtsrahmen die Bewertung "In Place" und es wurden keine Empfehlungen ausgesprochen. Damit wird bestätigt, dass Liechtenstein auch beim AIA ein zuverlässiger Partner ist.

Dieses Ergebnis war auch dank einer konsequenten Umsetzung der Finanzplatzstrategie möglich und bestätigt die Regierung in ihrer Haltung, diesen Weg konsequent weiterzuverfolgen.

Als weiterer Prüfungsschritt wird vom Global Forum derzeit die Wirksamkeit der AIA-Umsetzung in der Praxis geprüft. Die Ergebnisse dieser Prüfung sollen Ende 2022 vorliegen.

Pressekontakt:

Ministerium für Präsidiales und Finanzen
Simon Biedermann, Generalsekretär
simon.biedermann@regierung.li
T +423 236 6447

Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein
Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein