PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Fürstentum Liechtenstein mehr verpassen.

20.09.2021 – 10:19

Fürstentum Liechtenstein

Die Stabsstelle für Sport organisierte das Modul Fortbildung Fussball in Eschen
Jugend und Sport (J+S) Weiterbildung zum Thema Fördern und Kommunikation

Vaduz (ots)

Das J+S Modul Fortbildung im Fussball konnte nach der schnellen Umsetzung der 3G Regeln und dank den 27 interessierten Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern aus der Ostschweiz und Liechtenstein stattfinden.

Nach den J+S News und den Neuigkeiten aus dem Schweizerischen Fussballverband (SFV), konnten die Teilnehmenden mit Roman Wild, Kursleiter des OFV, bereits in die Theorie zum Thema Fördern einsteigen und die dazugehörigen Kartensets kennenlernen. Nach einer kurzen Pause wurde mit den Klassenlehrern Oliver Sidler und Erik Regtop anhand von Teilnehmerbeispielen die Praxis erprobt.

Am Nachmittag wurde das Thema mit Workshops vertieft und anschliessend auf dem Fussballplatz des Sportparks Eschen umgesetzt. Die J+S Weiterbildungen sind Praxisorientiert und geben Inputs für den Trainingsalltag und die Trainingsplanung.

Die Leiterinnen und Leiter verpflichten sich, regelmässig an Aus- und Weiterbildungen teilzunehmen. Im Rahmen des Jugend und Sport-Breitensportförderprogrammes werden von der Stabsstelle für Sport die Aktivitäten in knapp 50 Organisationen und über 20 Sportarten subventioniert.

Pressekontakt:

Stabsstelle für Sport
Jürgen Tömördy
T +423 263 63 31

Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein
Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein