PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Fürstentum Liechtenstein mehr verpassen.

16.09.2021 – 19:00

Fürstentum Liechtenstein

Verabschiedung der Delegation für die Europameisterschaften der Berufe

Vaduz (ots)

Bildungsministerin Dominique Hasler verabschiedete am Donnerstag, 16. September 2021 im Regierungsgebäude die liechtensteinische Delegation für die Europameisterschaften der Berufe (EuroSkills), die vom 22. bis 26. September 2021 in Graz stattfinden.

Vom 22. bis 26. September 2021 finden in Graz die Europameisterschaften der Berufe oder EuroSkills statt. Liechtenstein wird erstmals an den EuroSkills teilnehmen und wird dabei durch Yannick Schädler (CNC-Fräser; Experte: Claudio Nigg), Timo Frey und Riccardo Somma (Teamberuf Netzwerktechnik/Informatik; Experte: Stefan Wachter) vertreten. Für WorldSkills Liechtenstein eröffnet sich durch die Teilnahme an den EuroSkills ein neues Kapitel. Der Mehrwert stärkt vor allem die Berufsbildung und die jungen Berufstalente. Zudem stärken die EuroSkills die Durchlässigkeit der Berufslehre wie beispielsweise die Way-Up Lehre für Maturanden oder die Absolvierung einer Zweitlehre. Dies wird durch das Alterslimit von 25 Jahren bei den EuroSkills möglich. Somit besteht für junge Berufsleute mit mehr Berufs- und Lebenserfahrung die Chance zur Teilnahme an den Europameisterschaften.

Der Fokus von EuroSkills 2021 in Graz liegt auf dem beruflichen Wettbewerb von rund 400 internationalen Teilnehmern, die in einem dreitägigen Wettkampf alles geben, um eine der begehrten Medaillen zu gewinnen. Der Wettbewerb selbst besteht aus sechs verschiedenen Berufskategorien und rund 45 Berufen. Jedem Beruf wird eine eigene Wettbewerbsfläche zur Verfügung gestellt, auf der die jungen Fachkräfte ihr Talent vor Publikum unter Beweis stellen können.

Die erste Teilnahme Liechtensteins an den EuroSkills ist ein Meilenstein für die Berufsbildung Liechtenstein. "Die EuroSkills sind eine grossartige Gelegenheit, unser Land und unseren Bildungsstandort in Europa zu präsentieren. Und ihr, geschätzte Teilnehmer, werdet unser Land dabei vertreten, wofür ich mich herzlichst bedanke und euch viel Erfolg und Freude wünsche!"

Weitere Informationen sind abrufbar unter www.euroskills2021.com oder www.worldskills.li/euroskills/euroskills-2021.

Pressekontakt:

Ministerium für Äusseres, Bildung und Sport
Stephan Jäger
T +423 236 76 83

Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein
Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein