PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Fürstentum Liechtenstein mehr verpassen.

07.05.2021 – 13:46

Fürstentum Liechtenstein

Junge Stimmen für eine sichere Zukunft - Jugendliche aus Liechtenstein für OSZE-Projekt gesucht

Vaduz (ots)

Wie genau soll eine sichere Zukunft aussehen? Was für Auswirkungen hat der Klimawandel auf Frieden und Sicherheit? Und welche Rolle spielen dabei neue Technologien? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, braucht es die Perspektive von jungen Menschen. Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) sucht daher Jugendliche und junge Erwachsene aus Liechtenstein für ihre virtuelle "Jugend-Roadshow".

Die "Jugend-Roadshow" ist Teil der von Liechtenstein unterstützten OSZE-Initiative "Perspectives 20-30". Sie bietet jungen Menschen die Möglichkeit, die Herausforderungen Europas selbstständig zu identifizieren und Lösungen im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung zu debattieren. Die Plattform eröffnet jungen Menschen darüber hinaus die Möglichkeit, ihre Ideen in die Entscheidungsprozesse der Politik einfliessen zu lassen. Die gesammelten Ziele der Teilnehmenden werden von der OSZE in ihrem Roadshow-Bericht miteinbezogen.

Die OSZE setzt sich seit der Gründung der damaligen KSZE im Jahr 1975 für Frieden, Demokratie und Stabilität innerhalb der OSZE-Region ein. Die Organisation umfasst insgesamt 57 Teilnehmerstaaten in Nordamerika, Europa und Asien und bildet die grösste regionale Sicherheitsorganisation der Welt.

Identifizierung der Ziele der liechtensteinischen Jugend

Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 29 Jahren sind am 23. Juni 2021 von 16.30 bis ca. 18.30 Uhr eingeladen, zu wichtigen Zukunftsfragen (neue Technologien, Umwelt und Energie, Sicherheit und Menschenrechte) für Liechtenstein und den OSZE-Raum einen Beitrag zu leisten. Die Meinungen der Teilnehmenden bilden dabei einen wertvollen Beitrag, die Sicherheitspolitik der OSZE-Region mitzugestalten.

Anmeldung und Teilnahmevoraussetzungen

Interessiert? Dann melde dich bis zum 2. Juni 2021 unter info.aaa@llv.li mit Name, Adresse, Geburtsdatum, Ausbildung, aktueller Beschäftigung sowie E-Mail-Adresse. Die Teilnahmevoraussetzungen sind:

- 16 - 29 Jahre alt
- Wohnsitz, Arbeits- oder Studienort in Liechtenstein
- Gute Englischkenntnisse
- Interesse an politischen und gesellschaftlichen Themen
- Internetverbindung sowie Mikrofon und Kamera 

Mehr Informationen findest du hier: https://www.osce.org/perspectives2030. Für weitere Fragen steht das Amt für Auswärtige Angelegenheiten unter info.aaa@llv.li zur Verfügung.

Pressekontakt:

Amt für Auswärtige Angelegenheiten
Alina Brunhart, Abteilung Sicherheit und Menschenrechte
T +423 236 76 84

Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein
Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein