PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Fürstentum Liechtenstein mehr verpassen.

10.03.2021 – 16:13

Fürstentum Liechtenstein

Mach mit bei der Zukunftsgestaltung des Alpenraums! Jugendliche aus Liechtenstein gesucht

Vaduz (ots)

Wie der gesamte Planet steht auch die Alpenregion vor grossen künftigen Herausforderungen. Klimawandel und Digitalisierung sind nur zwei Beispiele dafür. Die makroregionale EU-Strategie für den Alpenraum (EUSALP) will unsere Region fit für die Zukunft machen. Die heutige Jugend, die von künftigen Entwicklungen besonders betroffen sein wird, soll in die Ausgestaltung von Projekten einbezogen werden. Die EUSALP sucht daher auch Jugendliche aus Liechtenstein für den Jugendrat. Wenn du deine Zukunft aktiv mitgestalten willst, dann bewirb dich jetzt!

Die EUSALP ist eine von vier makroregionalen Strategien der EU. Mithilfe der Strategie wollen die Alpenstaaten enger zusammenarbeiten, um gemeinsame Lösungen für gemeinsame Herausforderungen zu suchen. Liechtenstein ist zusammen mit Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, der Schweiz und Slowenien an der EUSALP beteiligt. Um gemeinsame Projekte so nachhaltig wie möglich zu gestalten, braucht es die nächste Generation. Jugendliche aus den EUSALP-Staaten zwischen 18 und 29 Jahren können sich bis zum 16. Mai 2021 für die Teilnahme am EUSALP-Jugendrat bewerben. Je vier Jugendliche aus jedem der sieben Alpenstaaten erhalten die Chance, ein Jahr lang an der Umsetzung der EUSALP mitzuwirken.

Entwicklung alpenweiter Projekte und Demokratielabor

Mit dem EUSALP-Jugendrat bist du Teil der EUSALP-Gremien und sitzt bei allen Entscheidungen mit am Tisch. Du kannst konkrete Aktionen, Projekte und Themen vorschlagen, Ideen an PolitikerInnen aus den EUSALP-Staaten und -Regionen herantragen und Bewusstsein für die Besonderheiten deiner Region auf europäischer Ebene wecken. Daneben erhältst du die Gelegenheit, neue Werkzeuge für demokratisches Handeln zu entdecken. Du lernst, deine Ideen effektiv zu kommunizieren, zu debattieren und gemeinsam zu entscheiden.

Bewerbungen bis 16. Mai 2021

Interessiert? Dann bewirb dich bis zum 16. Mai 2021 unter https://eusalp-youth.eu/application-formyouth-council-2021/. Der erste EUSALP-Jugendrat wird im Juli 2021 für ein Jahr einberufen.

Das Amt für Auswärtige Angelegenheiten übernimmt die Kosten für Reise- und Unterkunft der liechtensteinischen Mitglieder des Jugendrates für die Treffen. Der Jugendrat ist Teil des Projektes "youth.shaping.EUSALP", das vom Land Tirol und der Europäischen Kommission organisiert und durch Liechtenstein mitinitiiert wurde.

Mehr Informationen findest du hier: https://eusalp-youth.eu. Für weitere Fragen steht das Amt für Auswärtige Angelegenheiten unter info.aaa@llv.li zur Verfügung.

Pressekontakt:

Amt für Auswärtige Angelegenheiten
Alina Brunhart, Abteilung für Wirtschaft und Entwicklung
T +423 236 76 84

Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein
Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein