Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Fürstentum Liechtenstein mehr verpassen.

04.05.2020 – 14:34

Fürstentum Liechtenstein

Simon Biedermann neuer Generalsekretär im Ministerium für Infrastruktur, Wirtschaft und Sport

Vaduz (ots)

Per 1. Mai 2020 hat Simon Biedermann die Stelle als Generalsekretär im Ministerium für Infrastruktur, Wirtschaft und Sport bei der Liechtensteinischen Regierung angetreten. Die Funktion des Generalsekretärs wurde im Jahr 2013 neu geschaffen. Der Generalsekretär leitet das Generalsekretariat und alle ihm unterstellten Einheiten und er zeichnet somit verantwortlich für den Geschäftsverkehr des Ministeriums.

Simon Biedermann hat an der Universität Bern Germanistik und Anglistik studiert und in der Vergangenheit bereits während 10 Jahren im Umfeld der Regierung, unter anderem als Ressortsekretär von Regierungsrat Hugo Quaderer im Ministerium für Bildung, Inneres und Sport und zuletzt als persönlicher Mitarbeiter des damaligen Regierungs-Stellvertreters Thomas Zwiefelhofer im Ministerium für Inneres, Justiz und Wirtschaft, gearbeitet.

Während der letzten drei Jahre war der 42-Jährige als Mandatsleiter bei einem renommierten Treuhandunternehmen in Vaduz tätig, wo er in einer Übergangsphase noch mit einem Teilzeitpensum beschäftigt bleibt. Zudem absolvierte er berufsbegleitend ein Nachdiplomstudium in Betriebswirtschaft (Master of Advanced Studies) sowie ein CAS-Studium im Bereich des Treuhandwesens. Simon Biedermann ist verheiratet und Vater einer 14-jährigen Tochter. Seit 2015 ist er Mitglied des Schaaner Gemeinderats.

Pressekontakt:

Ministerium für Infrastruktur, Wirtschaft und Sport
Roland Moser, persönlicher Mitarbeiter des
Regierungschef-Stellvertreters
T +423 236 76 68

Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein
Weitere Storys: Fürstentum Liechtenstein