Das könnte Sie auch interessieren:

Zürcher Tierschutz fordert glasklare Pelz-Deklaration

Zürich (ots) - Bis morgen, 17.5.2019 läuft die Vernehmlassung zur Revision der Pelzdeklarationsverordnung ...

Erfolgreicher Start: LNG bewährt sich im Logistikalltag

Duisburg (ots) - Drohende Dieselfahrverbote und Umweltzonen zwingen zum Umdenken - HAVI setzt, in enger ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Fürstentum Liechtenstein

22.11.2018 – 09:33

Fürstentum Liechtenstein

ikr: Verordnung über das Kostenziel in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung genehmigt

Vaduz (ots/ikr) - Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 20. November 2018 die Verordnung über das Kostenziel in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung für das Jahr 2019 genehmigt.

Die Kostenziele werden jeweils Ende November für das Folgejahr festgelegt. Das Kostenziel für die Gesamtheit der Leistungserbringer liegt bei +2.0%. Für das Jahr 2019 wurden keine davon abweichenden sektoralen Kostenziele festgelegt.

Kontakt:

Ministerium für Gesellschaft
Sandro D'Elia, Generalsekretär
T +423 236 60 10

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Fürstentum Liechtenstein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung