Fürstentum Liechtenstein

pafl: Unterstützung des International Centre for Asset Recovery (ICAR)

    Vaduz (ots) - Vaduz, 28. Januar (pafl) - Die Regierung hat eine weitere Finanzierungstranche von 300'000 Franken zur Unterstützung der Aktivitäten des International Centre for Asset Recovery (ICAR) des Basel Institute on Governance genehmigt. ICAR bietet verschiedene Dienstleistungen für Entwicklungs- und Schwellenländer für eine wirksame Korruptionsbekämpfung und zur Rückführung von unrechtmässig erworbenem Vermögen an.

    Die Zusammenarbeit und finanzielle Unterstützung durch Liechtenstein begann mit der Gründung von ICAR im Jahr 2006. Die Aktivitäten haben sich seither sehr positiv entwickelt, und es ist geplant, die Kooperation mit ICAR längerfristig weiterzuführen.

    Ziel des ICAR ist es, Behörden aus von Korruption betroffenen Ländern des Südens zu befähigen, unrechtmässig erworbene Gelder aufzuspüren und die Rückführung der Gelder zu erreichen. Dies wird insbesondere durch spezifische Ausbildungen und Beratungen erreicht. ICAR schult Beamte aus Entwicklungs- und Schwellenländern vor allem in den Bereichen der polizeilichen und FIU-Zusammenarbeit, der Strafverfolgung sowie der internationalen Rechtshilfe, indem theoretisches und vor allem praktisches Know-how zu einer wirksamen Fallbearbeitung weitergegeben wird. Die zuständigen Behörden sollen dadurch die notwendige Handlungsfähigkeit erhalten, um die Folgen der Korruption und den massiven Abfluss von staatlichen Geldern zu verhindern. Da damit die finanzielle Kapazität für Investitionen in die wirtschaftliche Entwicklung und die Armutsbekämpfung erhöht wird, ist die Tätigkeit des ICAR entwicklungspolitisch relevant.

    Mit der substantiellen Unterstützung des ICAR leistet Liechtenstein einen aktiven und sichtbaren Beitrag zur Bekämpfung der Geldwäscherei und der Korruption sowie zur Umsetzung der UNO-Konvention gegen Korruption.

Kontakt:
Amt für Auswärtige Angelegenheiten
Katja Gey
Tel.: +423 236 60 55



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: