Fürstentum Liechtenstein

pafl: Kampagne "5 am Tag" startet - für ein "Mehr" an Gesundheit und Wohlbefinden

    Vaduz (ots) - Vaduz, 31. August (pafl) - "An apple a day keeps the doctor away!" - "Iss einen Apfel am Tag und du hast dir den Arzt gespart." Ein altbekanntes aber nach wie vor ein gültiges Sprichwort. Eine ausgewogene, nahrungsfaserreiche Ernährung mit 5 Portionen Gemüse und Früchten pro Tag, mit wenig Zucker, Fett, rotem Fleisch und Alkohol ist gut für die Gesundheit und fördert das Wohlbefinden. Die Kampagne "5 am Tag" empfiehlt 5 Portionen Gemüse und Früchte pro Tag.

    Eine solche Ernährung, basierend auf der Lebensmittelpyramide, hat eine gesundheitsfördernde Wirkung und kann das Risiko von Krebs- und Herzkreislauferkrankungen senken. Die Kampagne "5 am Tag" wird von der Krebsliga Schweiz, der Gesundheitsförderung Schweiz und dem Bundesamt für Gesundheit getragen. Im Rahmen der Regierungskampagne "bewusst(er)leben" findet eine enge Zusammenarbeit mit der Krebshilfe Liechtenstein und dem Amt für Gesundheit statt. Die Krebshilfe Liechtenstein übernimmt auch bestehende Projekte von der Krebsliga Schweiz. Regierungsrat Martin Meyer zur Kooperation mit der Krebshilfe Liechtenstein: "Das Ziel der Kampagne ist es, den Konsum von Gemüse und Früchten in den nächsten Jahren zu steigern. Eine früchte- und gemüsereiche Ernährung ist wichtig für die Gesundheit. Das zeigen zahlreiche wissenschaftliche Studien."

    Fünf Portionen pro Tag sollen es sein Früchte und Gemüse enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Nahrungsfasern und halten so den Körper in Schwung. Elisabeth Tellenbach von der Krebshilfe Liechtenstein, die gleichzeitig auch Ansprechperson für den fachlichen Inhalt der "5 am Tag"-Kampagne ist: "Wir wollen mit der Kampagne "5 am Tag" ein besseres Bewusstsein einer gesunden Ernährung zum guten Körpergewicht in der Bevölkerung Liechtensteins ansprechen." Auch das Amt für Gesundheit ist von der Kampagne "5 am Tag" überzeugt. Amtsleiter Peter Gstöhl: "Das Bewusstsein der gesunden Ernährung soll bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gestärkt und als Selbstverständlichkeit in den Alltag integriert werden." Unmöglich? Wie wär's mit einem Müesli mit frischen Früchten zum Frühstück, einem Apfel oder zwei Rüebli zum Znüni, zum Zmittag eine grosse Portion Salat, zum Zvieri eine Orange oder einen Tomatensaft und zum Znacht eine Gemüsesuppe oder ein Gemüse-Kartoffelgratin mit Schinken? Es ist ganz einfach.

    Aktivitäten und Zielgruppen "Bei der "5 am Tag"-Kampagne handelt es sich um eine Mehrjahreskampagne, in deren Verlauf zahlreiche verschiedene Aktivitäten in Planung sind," so Marion Leal von der Krebshilfe Liechtenstein. Unter anderem sind folgende Aktionen vorgesehen: Vorträge, Vorschläge zur Verbesserung der Pausen- und Kantinenverpflegung am Arbeitsplatz sowie an Schulen, Zusammenarbeit mit Gastronomiebetrieben und Vereinen. Diese Aktionen werden durch Bus- und andere mediale Werbung (Zeitung/Radio) begleitet. Marion Leal: "Wir möchten zudem mit Infoständen an den Wochenmärkten präsent sein."

    Das Projektziel dieser Massnahmen im Rahmen der "5 am Tag"-Kampagne ist eine gesunde Ernährung der gesamten Bevölkerung Liechtensteins an Hand der Steigerung des Früchte- und Gemüsekonsums.

    Informationen zu den verschiedenen Aktionen der Kampagne "5 am Tag" sind unter www.krebshilfe.li (Rubrik Prävention) und www.bewussterleben.li zu finden.

Kontakt:
Markus Amann
Mitarbeiter der Regierung
Tel.:  +423/236 63 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: