Fürstentum Liechtenstein

pafl: Strassensperrung Neubau Schwibbogakreisel Bendern

      (ots) - Vaduz, 18. Juli (pafl) - Das Land Liechtenstein und die
Gemeinde Gamprin haben im März 2005 mit den Bauarbeiten für den
neuen Schwibbogakreisel in Bendern begonnen. Die Bauarbeiten sind
nun derart weit fortgeschritten, dass ab Montag, 25. Juli 2005, bis
Freitag, 12. August, der Strassenabschnitt von der Baustelle zum
bestehenden Kreisel Bendern für jeglichen Verkehr gesperrt werden
muss. Diese Sperrung hat zur Folge, dass das Fahren von Bendern zum
Autobahnanschluss Bendern/Haag nicht mehr möglich ist. Ebenfalls ist
die Verbindung Eschen – Bendern unterbrochen.

    Lastwagen und Busse von und zur Industrie müssen in beide Richtungen die Autobahnanschlüsse Schaan oder Ruggell benutzen. Aus Richtung Feldkirch kommende Transporte müssen bis zur Lindenkreuzung Schaan fahren und dort wenden.

    Eine entsprechende grossräumige Umleitung ist vor Ort signalisiert.

    Für Fahrgäste der Liechtenstein Bus Anstalt entstehen folgende Änderungen: Linie 9 Die Haltestelle Post Bendern (nur für Linie 9) wird zum Kreisel verlegt. Es wird ein Provisorium errichtet. Linie 60 Die Linie 60 wird mit Kleinbussen gefahren. Die Busse werden mit Liechtenstein Bus beschriftet. Alle Haltestellen (auch Post Bendern) werden normal bedient. Linie 72/75 Die Kurse fahren bis zur Post Bendern bzw. bis zum Kreisel Bendern. Die Baustelle muss zu Fuss überquert werden. Auf der anderen Seite (Post Bendern oder provisorische Haltestelle beim Kreisel Bendern) wartet jeweils ein anderes Fahrzeug des Liechtenstein Bus und fährt den Kurs gemäss Fahrplan weiter.

    Durch die Umleitungsstrecke kann es zu leichten Verspätungen kommen.

    Weitere Informationen zu Strassenbaustellen in Liechtenstein finden sich im Internet unter www.tba.llv.li.

Kontakt:
Tiefbauamt
Markus Verling
Tel.:  +423/236 68 43
markus.verling@tba.llv.li




Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: