Caritas Schweiz / Caritas Suisse

«Cycling Together» erhält den youngCaritas-Award 2010

    Luzern (ots) - Bereits zum siebten Mal zeichnet youngCaritas das soziale Engagement von Jugendlichen mit dem youngCaritas-Award aus. Dieses Jahr geht der Preis an drei junge Männer, die mit dem Velo 13 000 Kilometer von Lausanne nach Äthiopien fuhren. Mit dem Projekt «Cycling Together» sammelten sie während der Reise über 24 000 Schweizer Franken für ein Wasserprojekt der Caritas Schweiz in Äthiopien.

    Insgesamt 13 Projekte, an denen über 160 Jugendliche beteiligt waren, wurden für den youngCaritas Award 2010 eingereicht. Hinter allen Projekten stehen junge Teams, die sich kreativ und engagiert für eine solidarischere Gesellschaft einsetzen und eindrücklich die Sensibilität Jugendlicher für soziale Fragen aufzeigen.

    Die diesjährigen Gewinner des youngCaritas-Award sind drei junge Männer aus dem Raum Lausanne. Während sechs Monaten legten sie über 13 000 Kilometer mit dem Velo zurück und fuhren bis nach Äthiopien, wo sie ein Wasserversorgungs- und Hygieneprojekt der Caritas Schweiz besuchten. Mit «Cycling Together» verfolgten die drei Abenteurer ein gemeinnütziges Ziel: Mittels Kilometer-Patenschaften sammelten sie über 24 000 Schweizer Franken, die sie vollumfänglich der Caritas Schweiz für das Projekt in Äthiopien spendeten. Auf www.cycling-together.org ist die Reise eindrücklich dokumentiert.

    An der Preisverleihung im Treibhaus Luzern am Samstagabend lobte die Jury die besonderen Qualitäten des Gewinner-Projekts: Mit viel Herzblut und Schweiss hat «Cycling Together» eine abenteuerliche Reise unternommen und hautnah die Kulturen verschiedenster Länder kennen gelernt. Auf eindrückliche Weise verbanden sie sportliche Leistung und soziales Engagement.

    Ebenfalls an dem Abend wurde auch der Publikumspreis verliehen. Den grössten Zuspruch von den anwesenden Jugendlichen erhielt dabei das Projekt «Cistunac - das Sommercamp». Gemeinsam organisierten Mitglieder des Jugendrotkreuzes Basel und Bosnien-Herzegowina im vergangenen Jahr ein Sommercamp. Die Teilnehmenden begegneten sich über politische und kulturelle Grenzen hinweg und setzten in Bosnien-Herzegowina gemeinnützige Projekte um, die der Bevölkerung zu Gute kommen. So wurden Kinderspielplätze renoviert, Abfallkübel montiert und eine offene Bühne verwirklicht.

    Ausführliche Informationen zu den 13 eingereichten Projekten unter www.youngcaritas.ch/award.

    (Mit dem youngCaritas-Award zeichnet youngCaritas jedes Jahr innovative Sozialprojekte von Jugendlichen aus. Das Gewinnerprojekt wird von einer jungen, fachkundigen Jury bestimmt. Als Hauptpreis winkt eine Reise in ein Projektland der Caritas Schweiz. Zusätzlich zum Award wird der Publikumspreis verliehen. Die Träger des Publikumspreises werden durch die youngCaritas-SolidaritäterInnen und das Publikum vor Ort gekürt.)

Kontakt:
Für weitere Auskünfte steht Sara Bukies, youngCaritas, zur Verfügung:
Tel. 076 442 83 16, sbukies@caritas.ch.

Druckfähige Bilder der Award-Verleihung sind erhältlich unter
www.caritas.ch + Aktuell + Bilder
(http://web.caritas.ch/page2.php?pid=1300) oder bei Sara Bukies.

Für Auskünfte zu den Gewinner-Projekten:

«Cycling Together», Dimitri Margot, margot.dimitri@gmail.com, Tel:
078 654 22 10;
«Cistunac - das Sommercamp», Jugendrotkreuz Basel /
Bosnien-Herzegowina, Drilon Bekiri, drilon.bekiri@gmail.com, Tel: 079
229 46 05



Weitere Meldungen: Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: