GLS Bank

Übernahme der IntegraBank durch die GLS Bank nun perfekt

    Bochum (ots) - Nachdem die Mitglieder der GLS Bank auf ihrer Generalversammlung mit überwältigender Mehrheit von 99,2% für die Übernahme der IntegraBank gestimmt haben, sind nun auch die Mitglieder der IntegraBank gefolgt: Mit 100 % der abgegebenen Stimmen votierten sie für die Übernahme durch die GLS Bank mit Sitz in Bochum. Damit wird die GLS Bank künftig auch in München vertreten sein und geht gestärkt als Marktführer ethisch-ökologischer Geldanlagen hervor.

    Die IntegraBank ist froh, ihren Kundinnen und Kunden künftig ein noch kompletteres Angebot bieten zu können - vom GLS-Girokonto über Online-Banking, Fonds und vielen verschiedenen GLS-Sparangeboten. Zudem erhalten die Kunden den "ethisch-ökologischen und transparenten Mehrwert". Ein weiteres Plus ist: Die GLS Bank ist Mitglied der Sicherungseinrichtung der Volks- und Raiffeisenbanken. Damit sind auch die Einlagen der IntegraBank-Kunden künftig in unbegrenzter Höhe zu 100% abgesichert.

    Beide Banken sind genossenschaftlich organisiert und legen viel Wert auf ein gemeinsames, nachhaltiges Wirtschaften. Die Münchner Bank, die 1972 im Umfeld der Katholisch-Integrierten Gemeinde gegründet worden war, hat ein Bilanzvolumen von rund 38 Mio. Euro, 350 Mitglieder und 1600 Kundinnen und Kunden.

    Die GLS Bank erhöht ihr Bilanzvolumen auf nunmehr rund 1,1 Mrd. Euro, denn zur Bank gehört auch die GLS Treuhand sowie die GLS Beteilungs AG. Neben ihrem Hauptsitz in Bochum und dem neuen Standort München ist die GLS Bank in Berlin, Frankfurt, Freiburg, Hamburg und Stuttgart vertreten.


ots Originaltext: GLS Bank
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Christof Lützel
Pressesprecher/Leiter Öffentlichkeitsarbeit
GLS Bank
Christstr. 9
44789 Bochum
Tel.:  (0234) 57 97 178
Fax:    (0234) 57 97 157
Mobil: (0173) 2 78 69 63



Weitere Meldungen: GLS Bank

Das könnte Sie auch interessieren: