SolAero Technologies Corp.

SolAero Technologies erhält Doppelauftrag für Satellitenmissionen von der deutschen OHB System AG für die Programme SARah und EnMAP

Albuquerque, New Mexico (ots/PRNewswire) - SolAero Technologies Corp. (SolAero), ein führender Anbieter von hoch effizienten Solarzellen, Solarmodule und Struktur-Verbundwerkstoffprodukte für Satelliten und Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, gab heute bekannt, dass es den Zuschlag für zwei Aufträge durch die OHB System AG (OHB) für die Entwicklung, die Fertigung und das Testen von verschalteten Solarmodulen für zwei demnächst startende Satellitenmissionen, SARah und EnMAP, erhalten hat. SARah ist das Nachfolgesystem für das durch die Bundesrepublik Deutschland betriebenen SAR-Lupe, das satellitengestützte Radaraufklärung bereitstellt. Bei EnMAP (Environmental Mapping and Analysis Program) handelt es sich um einen deutschen Hyperspektralsatelliten zur Erdbeobachtung, um wichtige dynamische Prozesse in den Ökosystemen der Erde in einem globale Maßstab zu messen und um Modelle daraus abzuleiten.

Die Substrate für die verschalteten Solarmodule werden durch Alliance Spacesystems, einem Tochterunternehmen der SolAero Technologies Corp., entworfen und produziert, während SolAero dann die verschalteten Solarmodule selbst entwickeln und herstellen wird. Die Module werden mit den hochleistungsfähigen ZTJ-Solarzellen von SolAero bestückt, die mit annähernd 1.500.000 produzierten Einheiten bereits eine bewährte Produktionsgeschichte hinter sich haben und derzeit 179 Satelliten mit Energie versorgen.

"SolAero ist gespannt auf die Zusammenarbeit mit OHB bei SARah und EnMAP und wir wissen es zu schätzen, dass wir die Gelegenheit zur Unterstützung dieser wichtigen Programme erhalten", sagte Brad Clevenger, CEO von SolAero Technologies. "Darüber hinaus verdeutlicht diese Partnerschaft das Engagement von SolAero, einen Beitrag zu den weltweit anspruchsvollsten Satellitenanwendungen zu leisten."

SolAero ist der weltweit einzige vertikal integrierte Anbieter von Solarmodulen für die Raumfahrt und verfügt über die Fähigkeiten, Substrate für verschaltete Solarmodule und Solarmodule für die kostengünstigsten Lösungen bei der Energieversorgung von Satelliten zu entwickeln, herzustellen und zu testen. Die End-to-End-Kapazitäten von SolAero waren dabei der Schlüssel, um die anspruchsvollen Anforderungen von OHB zu einem vernünftigen Preis erfüllen zu können.

Über SolAero Technologies Corp.

SolAero Technologies ist ein führender Anbieter von Lösungen für den Solarantrieb von Satelliten und Präzisionsstrukturen für die Luft- und Raumfahrtbranche für die weltweiten Märkte in diesen Bereichen. Das Angebot umfasst ein breites Anwendungsspektrum, wozu die Bereiche zivile Weltraumerkundung, Wissenschaft und Erdbeobachtung, Informationsbeschaffung und Kommunikation für den Verteidigungssektor sowie die kommerzielle Telekommunikationsbranche gehören. Der Betrieb wurde 1998 aufgenommen und das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Albuquerque, New Mexico, USA. Weitere Informationen über SolAero finden Sie unter https://solaerotech.com/

Über die OHB System AG

Die OHB System AG hat ihren Sitz in Bremen, Deutschland, und gehört zu den drei führenden Raumfahrtunternehmen Europas. Das Unternehmen gehört zum in Bremen ansässigen, börsennotierten Hochtechnologiekonzern OHB SE, bei dem rund 2.000 Fach- und Führungskräfte an zentralen europäischen Raumfahrtprogrammen arbeiten. Mit mehr als drei Jahrzehnten Erfahrung ist die OHB System AG spezialisiert auf Hightech-Lösungen für die Raumfahrt. Dazu zählen erdnahe und geostationäre Satelliten für Erdbeobachtung, Navigation, Telekommunikation, Wissenschaft und für die Erkundung des Weltraums ebenso wie Systeme für Experimente und für die bemannte Raumfahrt. Weitere Informationen über OHB finden Sie unter https://www.ohb-system.de/

Kontakt:

Frau Maggie Smith
Marketing Communications Manager
(505) 559-2685
maggie_smith@solaerotech.com
Logo -
http://mma.prnewswire.com/media/182129/solaero_technologies_logo.jpg



Das könnte Sie auch interessieren: