EI Sturdza Investment Funds

EI Sturdza Investment Funds startet aktiv verwalteten strategischen Beta-Flex-Fonds

London (ots/PRNewswire) - EI Sturdza Investment Funds ("EI Sturdza") gibt den Start des EI Sturdza Strategic Beta Flex Fonds (der "Fonds") bekannt, der in ein international diversifiziertes Portfolio von Aktienfonds investiert und die Marktvolatilität verringert, indem er das zugrundeliegende Marktrisiko zum Teil bzw. komplett abschirmt.

Portfoliomanager müssen dazu in der Lage sein, taktisch auf sich ändernde Umstände zu reagieren und die Gewinne zu maximieren, während sie sich zugleich darauf konzentrieren, die Risikoprämie zu wahren, indem sie nötigenfalls die Risiken des Marktes verringern. Das aktuelle Klima langfristig niedriger Zinssätze und die geopolitischen Unwägbarkeiten gehören zu den Faktoren, die die herkömmliche Rolle festverzinslicher Kapitalanlagen bei der Schaffung gleichmäßiger Gewinne einschränken.

Der Investitionsprozess des Fonds ahmt das Rendite-Risiko-Profil hochwertiger festverzinslicher Anlagen nach, um diese Gewinne an die Anleger weiterzuleiten. Eine besondere Eigenschaft des Fonds besteht im Einsatz proprietärer Stimmungsindikatoren, aus denen das Investment-Team die Stimmung und die Risiken am Markt ablesen kann.

Das täglich gehandelte, in Dublin ansässige UCITS-V-Investitionsportfolio wird von Paolo Marongiu (Portfoliomanager) und Daniele Bevacqua (Stratege), mit Hilfe der Analysten Giorgio Mastropietro und Leonardo Sinelli aus Sofia (Biografien siehe Anhang), verwaltet.

Das Portfolio-Team wählt Fondsmanager, die eine nachweisliche Erfolgsbilanz darin haben, erstklassige Ergebnisse zu liefern, und die das Nettorisiko des Fonds (im Bereich von 0 bis 50 %) aktiv verwalten. Die Grundlage dafür bietet ihre Einschätzung der aktuellen Marktbedingungen, mit deren Hilfe sie die allgemeine Volatilität des Portfolios verringern. Wenn der Wertpapiermarkt eine attraktive Risikoprämie bietet, wird die Netto-Long-Exposure erhöht. Jedes Mal, wenn das Team die Netto-Long-Exposure des Portfolios ändert, wird ein Kurslimit eingeführt, um das Risiko im Hinblick auf Aktienquote und Absicherung zu kontrollieren.

L Georges Gutmans, Executive Chairman von EI Sturdza Investment Funds, erklärt: "Die Anleger haben ihre Bedenken im Hinblick auf niedrige Zinsraten und die Auswirkungen geopolitischer Faktoren auf die Märkte klar zum Ausdruck gebracht. Unser neuer intelligenter, aktiv verwalteter Smart-Beta-Investmentfonds reagiert auf diese Bedenken und wird unter Einsatz eines liquiden Anlageinstruments Gewinne aus Aktienmärkten einbringen, die denen von festverzinslichen Anlagen gleichkommen.

Paolo Marongiu, Portfoliomanager des EI Sturdza Strategic Beta Flex Fonds, merkt an: "Die derzeitigen Märkte sind für Anleger nicht einfach - die Volatilität ist hoch und die Unwägbarkeit ist den Investoren jederzeit bewusst. Hinter jeder Ecke wartet potenziell ein neues Ereignis, das Werte innerhalb eines Marktes einfach auslöschen könnte. Unser Ansatz besteht darin, positive Gewinne einzubringen und durch eine rigorose Risikoverwaltung vor der Volatilität zu schützen."

Interviews und weitere Informationen über den Investmentansatz des Fonds erhalten Sie auf Anfrage.

Ende

Über EI Sturdza Investment Funds

EI Sturdza ist ein rasch wachsendes unabhängiges Investmentfonds-Unternehmen mit einer nachweislichen Erfolgsbilanz darin, institutionellen Kunden sowie Privatkunden aus aller Welt preisgekrönte Strategien mit einem hohen Überzeugungsgrad zu bieten.

Ein wesentlicher Bestandteil seiner Geschäftsphilosophie besteht darin, die begabtesten und erfolgreichsten Anlageprofis auszuwählen und es ihnen zu ermöglichen, sich auf Anlagemöglichkeiten zu konzentrieren, in denen sie über ein hohes Niveau an Fachwissen und Erfahrungen verfügen. Sein Fondsangebot beinhaltet UCITS-Strategien für einzelne Länder oder ausschließlich regionale Long-Angebote, die eine Erfolgsbilanz bei Investitionen in Märkten in verschiedenen Industriestaaten und Schwellenländern aufweisen.

http://www.eisturdza.com

Über das Portfoliomanagement-Team

Das Portfoliomanagement-Team arbeitet von Sofia SGR aus - einer italienischen Privatbank und Anlageberater des Fonds.

Paolo Marongiu - Portfoliomanager

Paolo leitet das Anlageteam. Er begann seine Karriere im Bereich Vermögensverwaltung und Active Advisory im Jahr 1998 und kam 2008 zu Sofia SGR. Sein Fachgebiet ist die technische Seite - Verhaltens- und Makroanalysen - und er ist Vorsitzender des Anlagekomitees des Unternehmens, das die Anlagestrategien und -richtlinien definiert.

Daniele Bevacqua - Stratege

Daniele Bevacqua ist Gründungspartner und Anteilseigner von Sofia SGR, einer italienischen privaten Bankenboutique. Er kann auf eine erfolgreiche Karriere im Anlagebereich in den europäischen und US-amerikanischen Finanzmärkten zurückblicken. In dieser Zeit hat er mit zahlreichen Börsenmaklern und Finanzinstituten wie Banca di Roma, Citibank plc oder Monte dei Paschi di Siena gearbeitet. Er verwaltete den Equilibrio Investmentfonds SICAV der Banque de Luxembourg (heute CIC Credit Mutuel de France) und war außerdem als unabhängiger Berater für die Intesa San Paolo Group und die Banca di Roma tätig, ehe er einer der Gründungspartner der Banca della Rete wurde.

Giorgio Mastropietro - Analyst

Giorgio begann seine Karriere bei der Sofia SGR im Jahr 2014. Heute ist er einer von zwei Fondsfindern und gemeinsam mit anderen Teammitgliedern verantwortlich für die Umsetzung des proprietären Modells für quantitatives Fonds-Screening. Darüber hinaus arbeitet er an der Entwicklung neuer Strategien und Portfoliomodelle auf Grundlage der Fonds. Giorgio hat einen Abschluss von der Cattolica Universität Mailand und hält einen Bachelor in Business Management.

Leonardo Sinelli - Analyst

Leonardo kam 2016 als Analyst zu Sofia SGR. Er ist einer von zwei Fondsfindern und setzt gemeinsam mit anderen Teammitgliedern das proprietäre Modell für quantitatives Fonds-Screening um. Darüber hinaus ist er für die Entwicklung neuer Strategien und Portfoliomodelle auf Grundlage der Fonds zuständig. Er hat einen Abschluss der Cattolica Universität Mailand und hält einen M.Sc in Wirtschaftslehre. Ehe er zu Sofia SGR kam, war er für BNP Paribas in Istanbul sowie für Anima Sgr und AXA MPS Financial in Dublin tätig.

Kontakt:

Paul Wynne/Oliver van Nairn
Cognito Europe
+44 (0)20 7426 9400
EISturdza@cognitomedia.com



Weitere Meldungen: EI Sturdza Investment Funds

Das könnte Sie auch interessieren: