Cynosure GmbH

Innovative Lasertherapie bekämpft weit verbreitetes Frauenleiden hormonfrei

Hamburg (ots) -

- Querverweis: Video ist abrufbar unter:
  http://www.dpa-video.com und
  http://www.presseportal.de/pm/63617/3505083 - 

Am 01.12.2016 wurde ein wegweisender, gynäkologischer Laser im Frankfurter PresseClub vorgestellt: MonaLisa Touch. Der Einladung waren sowohl ausgewählte Pressevertreter als auch interessierte Gynäkologen gefolgt.

Als hormonfreie Alternative zur Behandlung von vulvo-vaginaler Atrophie und ihrer Begleiterscheinungen, bietet der Laser vielen Frauen ab sofort mehr Freiheit an therapeutischen Möglichkeiten. Postmenopausale Symptome wie Scheidentrockenheit, Juckreiz, leichte Stress-/Belastungsinkontinenz und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr wollen viele Frauen nicht mehr hormonell behandeln lassen. Auch bei Brustkrebspatientinnen ist eine Hormongabe nicht möglich. Der Laser bietet hier die ideale, hormonfreie Lösung.

Präsentiert wurde der innovative CO2-Laser von zwei bekannten medizinischen Größen: Dr. Mickey Karram, Urogynäkologe aus Kalifornien, USA referierte über die in diversen wissenschaftlichen Studien belegte Wirkungsweise und die histologischen Ergebnisse von MonaLisa Touch. Dr. med. Sheila de Liz, Gynäkologin und erste Anwenderin aus Wiesbaden, ergänzte ihren Vorgänger durch Fallstudien mit großartigen Ergebnissen aus ihrer Praxis.

Das im Anschluss an die Präsentationen vorgeführte Video mit Erfahrungsberichten von zwei Patientinnen von Frau Dr. de Liz veranschaulicht die Auswirkungen der genannten Symptome auf die Lebensqualität vieler betroffener Frauen deutlich und zeigt das Potential dieser neuen Laserbehandlung auf.

Kontakt:

Martina Skubel
Cynosure GmbH, Dammtorwall 7a, 20354 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 - 36 00 66 56 - 4
E-Mail: mskubel@cynosure.com



Weitere Meldungen: Cynosure GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: